Suche...
Generic filters
Exact matches only

DBI-Gruppe wird um das Fachgebiet Gasanwendung – Gasverfahrenstechnik erweitert

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

DBI-Gruppe wird um das Fachgebiet Gasanwendung – Gasverfahrenstechnik erweitert

Die DBI-Gruppe bedient die gesamte Wertschöpfungskette der Gasversorgung von der Förderung über die Speicherung, den Netztransport bis hin zur effizienten, umweltschonenden Verwendung erneuerbarer Energieträger. Das zunehmend größer werdende Aufgabenspektrum machte eine Erweiterung des Unternehmens um das Fachgebiet Gasanwendung – Gasverfahrenstechnik notwendig. Der bisherigen Arbeitsgruppe des Fachbereichs Gasanwendung kommt damit eine bedeutende Rolle zu. Dies spiegelt sich nicht nur in den zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in dem Gebiet wider, sondern vor allem auch in der steigenden Zahl hervorragend ausgebildeter Mitarbeiter.

Wesentlichen Schwerpunkt im neuen Fachgebiet bildet die Erarbeitung komplexer innovativer Technologien und Verfahren im Bereich der Weiterverarbeitung von Erdgas und insbesondere Erneuerbaren Gasen. Zusätzlicher Schwerpunkt in der Gasverfahrenstechnik ist die ökologische und ökonomische Bewertung von Prozessen. Die Arbeiten basieren dabei auf dem langjährigen Wissen und der Kompetenz zu katalytischen Prozessen. Mögliche Anwendungsfelder stellen beispielsweise H2-Erzeugungsverfahren, Power-to-Gas/Power-to-Chemicals, die Synthese von regenerativen Kraftstoffen und chemischen Grundstoffen oder auch der Einsatz von Brennstoffzellen dar. Dr. Jörg Nitzsche wird künftig als Leiter des Fachgebiets tätig sein. Er hatte bisher die Leitung der Arbeitsgruppe Gasverfahrenstechnik inne.

Kontakt:

Dr.-Ing. Jörg Nitzsche

E-Mail: Joerg.Nitzsche@dbi-gti.de

www.dbi-gruppe.de