Suche...
Generic filters
Exact matches only

DVGW-Umfrage: Robuste Gas- und Wasserversorgung im Corona-Jahr

Kategorie:
Autor: Redaktion

DVGW-Umfrage: Robuste Gas- und Wasserversorgung im Corona-Jahr

Etwa die Hälfte der Unternehmen spürt starke Auswirkung auf die Arbeitsabläufe oder die Belegschaft. Durch digitale Anwendungen hat sich in den meisten Unternehmen der Personaleinsatz geändert. Vor allem Web- sowie Telefonkonferenzen und mobiles Arbeiten waren häufig ergriffene Maßnahmen. Dennoch sind Versorgungsengpässe und den Betriebsablauf störende Personalausfälle die absolute Ausnahme – ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Krisen- und Notfallpläne der Branche einsatztauglich und wirksam sind. Dies ist das Ergebnis einer vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) durchgeführten Umfrage unter über 200 Vorständen, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern sowie technischen Führungskräften von Versorgungsunternehmen.
Zustimmung unter den Versorgungsunternehmen findet insbesondere das Technische Sicherheitsmanagement (TSM). Für fast 90 Prozent der Unternehmen ist es laut Umfrage ein wichtiges Werkzeug ihrer Krisenbewältigung. Kerrnaufgabe des TSM ist die Unterstützung des eigenverantwortlichen Handelns der Unternehmen und die gleichzeitige Kompetenzstärkung der technischen Selbstverwaltung der öffentlichen Gas- und Wasserversorgung. Das Programm ist exakt zugeschnitten auf die notwendigen Bedürfnisse der Versorgungsunternehmen, der DVGW unterstützt mit abgestimmten Leitfäden die Gewährleistung einer rechtssicheren Aufbau- und Ablauforganisation der Versorgungsunternehmen und gibt wertvolle Hinweise zur Verbesserung der betrieblichen Praxis.

(Quelle: DVGW)