Suche...
Generic filters
Exact matches only

BDEW zum Start des Rollouts intelligenter Messsysteme

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

BDEW zum Start des Rollouts intelligenter Messsysteme

Damit beginnt die gesetzliche Verpflichtung zum Rollout intelligenter Messsysteme durch die grundzuständigen Messstellenbetreiber. Hierzu erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung: „Der BDEW begrüßt, dass mit der Markterklärung nun endlich die Voraussetzungen für den gesetzlich vorgeschriebenen Rollout intelligenter Messsysteme vorliegen. Die Markterklärung ist ein wichtiger Schritt hin zur notwendigen Etablierung intelligenter Stromnetze (smart grids). Die Energiebranche hat in den letzten Jahren bereits umfangreich in die Vorbereitungen für den Rollout intelligenter Messsysteme investiert. Wichtig ist, dass mit der Markterklärung eine transparente und rechtssichere Grundlage für die Investitionen der Unternehmen geschaffen wird.
Die intelligenten Messsysteme in Deutschland zeichnen sich durch einen – politisch vorgegebenen – besonders hohen Standard von Datenschutz und Datensicherheit aus. Die Bundesregierung und das Bundeswirtschaftsministerium wie auch die umsetzenden Behörden sind daher aufgefordert auch ihrerseits, die Bürger über den Nutzen intelligenter Messsysteme für die Energiewende aufzuklären. Intelligente Messsysteme bieten auch für die Kunden viel Potenzial, das jedoch weiter erschlossen werden muss.
Damit die Kunden von den Vorteilen intelligenter Messsysteme profitieren können, muss die Technologie jetzt schnell weiter verbessert werden. Hier ist es an der Politik, die richtigen Weichen zu stellen.“
Das Bundeswirtschaftsministerium hat zum Einbau von intelligenten Messsystemen einen Frage-Antwort-Katalog und einen Informations-Flyer bereitgestellt.

(Quelle: BDEW)