Suche...
Generic filters
Exact matches only

Martin Füllenbach übernimmt die Führung der SOLIDpower-Gruppe

Kategorie:
Themen: |
Autor: Elisabeth Terplan

Martin Füllenbach übernimmt die Führung der SOLIDpower-Gruppe

Im Zuge der Internationalisierung hat das Unternehmen den bekannten Top Manager Martin Füllenbach zum 1. Dezember als neuen CEO berufen. Er übernimmt das Ruder von Andreas Pichler, der das weltweit führende Unternehmen für Brennstoffzellentechnologie drei Jahre als CEO geführt und gemeinsam mit seinem Nachfolger den reibungslosen Übergang gestaltet hat.

Die SOLIDpower-Gruppe dankt Andreas Pichler für seinen bedeutenden Beitrag, den er in den vergangenen drei Jahren geleistet hat: unter anderem begleitete er die Inbetriebnahme der ersten europäischen SOFC (Solid Oxide Fuel Cell) Fertigungsanlage, die SOLIDpower zu einem führenden Akteur in diesem Bereich aufbauen konnte. Er verließ das Unternehmen nach Ablauf seiner vertraglich vereinbarten Amtszeit zu Ende November 2021.

Martin Füllenbach hat umfangreiche Erfahrung in Führungspositionen in ganz Europa gesammelt und war in leitenden Positionen in einer Reihe von Technologieunternehmen tätig. Darunter Semperit, Oerlikon, Voith Turbo und EADS. Martin Füllenbach verfügt über ein abgeschlossenes Studium in Wirtschafts- und Organisationswissenschaften (München) sowie einen Doktortitel in Finanzwissenschaften (Nürnberg).

(Quelle: SolidPower/2021)