Suche...
Generic filters
Exact matches only

STEAG stellt Führungsmannschaft neu auf

Kategorie:
Autor: Redaktion

STEAG stellt Führungsmannschaft neu auf

Neuer Geschäftsführer Finanzen:
Dr. Heiko Sanders Nachfolger von Michael Baumgärtner, der zum 30. April aus der STEAG-Geschäftsführung ausscheidet, wird zum 1. Mai Dr. Heiko Sanders. Der promovierte Diplom-Kaufmann und Steuerberater verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Energiewirtschaft. Bis September 2015 war der heute 51-Jährige Finanzvorstand des Energiedienstleisters EWE AG im niedersächsischen Oldenburg. Im April 2016 gründete er zwei Unternehmen: die Dr. Sanders Organisationsberatung mit Schwerpunkten auf den Gebieten Strategieentwicklung, Mergers & Akquisitions sowie die Dr. Sanders Investments. Insgesamt kann Heiko Sanders auf 15 Jahre als Führungskraft in verschiedenen unternehmerischen Positionen zurückblicken.
Interne Lösung: Dr. Ralf Schiele folgt auf Dr. Wolfgang Cieslik
Die Bestellung von Dr. Wolfgang Cieslik, 68, Geschäftsführer Markt und Erzeugung, läuft zum 30. September 2020 aus. Seine Nachfolge tritt zum 1. Oktober 2020 Dr. Ralf Schiele, 53, an. Der promovierte Maschinenbauingenieur und derzeitige Vorsitzende der Geschäftsführung der STEAG Energy Services GmbH (SES) arbeitet seit Juli 1999 in verschiedenen Leitungsfunktionen für den STEAG-Konzern. Die SES ist einer der weltweit führenden Dienstleister für Anlagen zur Energieerzeugung. In seiner aktuellen Funktion war Ralf Schiele maßgeblich an einer für STEAG wegweisenden Akquisition im Bereich der erneuerbaren Energien beteiligt: dem Kauf der STEAG Solar Energy Solutions (SENS) GmbH. SENS ist ein international erfolgreicher Energiedienstleister im Wachstumsmarkt Photovoltaik.
Neuer Arbeitsdirektor: Dr. Andreas Reichel
Nachfolger von Alfred Geißler, 63, als Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor wird zum 1. August 2020 Dr. Andreas Reichel, 59. Der promovierte Jurist ist Mitglied des Vorstands der E.DIS AG im brandenburgischen Fürstenwalde, verantwortet das Ressort Personal und ist Arbeitsdirektor. In Personalunion ist er Geschäftsführender Arbeitsdirektor von E.ON Deutschland. Andreas Reichel ist seit 1995 in leitender Funktion in verschiedenen Konzerngesellschaften der Energiewirtschaft tätig. Alfred Geißler wird bis zu seinem Ausscheiden am 28. September 2020 seinen Nachfolger kollegial unterstützen.

(Quelle: STEAG)