Generic filters
Exact matches only

STEAG startet mit iqony den Bereich der erneuerbaren Energien

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Elisabeth Terplan

STEAG startet mit iqony den Bereich der erneuerbaren Energien

Zum Jahreswechsel hat das traditionsreiche Essener Energieunternehmen STEAG GmbH sich neu aufgestellt: Die STEAG Power GmbH bündelt künftig das Kraftwerksgeschäft, während die Wachstumsbereiche künftig in der Iqony GmbH zusammengefasst sind. Infolge dessen wird aus der bisherigen STEAG Solar Energy Solutions GmbH die neue Iqony Solar Energy Solutions GmbH. Der Würzburger Photovoltaik-Spezialist tritt aber auch unter neuer Firmierung weiterhin als SENS auf.

In der Iqony GmbH sind seit Jahresbeginn die Bereiche erneuerbare Energie, die Wasserstoffaktivitäten, die Energielösungen zur Dekarbonisierung von Industrie und Kommunen, die klimaschonende Fernwärmeversorgung , die Energiespeicher für Strom und Wärme sowie die Aktivitäten im Bereich der Digitalisierung zusammengefasst; insofern operiert auch die SENS seit Januar 2023 unter dem Dach von Iqony – im Verbund mit den übrigen Geschäftsfeldern schafft das auch aus Sicht der SENS-Geschäftsführung neue Handlungsspielräume und Wachstumschancen.

Unter anderem erlaubt die Neuorganisation SENS den Einstieg in das IPP-Geschäft, also die Tätigkeit als „Independent Power Producer“. Als sogenannter unabhängiger Stromerzeuger wird der erzeugte Strom nicht in ein eigenes, sondern in das Netz eines Netzbetreibers eingespeist und vergütet.

Dabei bleibt der Kern des Unternehmens bestehen. SENS ist kreativ, unkompliziert und persönlich. Zur Anpassung an die neue Struktur des Mutterkonzerns wurde lediglich eine formelle Umfirmierung ohne Auswirkung auf Strukturen oder handelnde Personen bei SENS vollzogen. Ebenso bleiben bestehende Verträge und Vereinbarungen von der Umfirmierung unberührt.

Als Marke steht Iqony für individuelle, intelligente und qualitativ überzeugende Lösungen rund um alle Fragen in Sachen Energie. Iqony versteht sich als der verlässliche Partner in einer sich stetig wandelnden Welt der Energieversorgung; ein Selbstverständnis, das ideal zu SENS passt.

(Quelle: steag/iqony/12.1.23)