Suche...
Generic filters
Exact matches only

Osnabrück erste Großstadt im Netzgebiet der Open Grid Europe bei L-H-Gas Umstellung

Kategorie:
Autor: Redaktion

Osnabrück erste Großstadt im Netzgebiet der Open Grid Europe bei L-H-Gas Umstellung

Anfang April wurden die Weichen für die notwendige Umstellung von L- auf H-Gas in der Region Osnabrück und Teilen der Region Bonn gestellt. Gemeinsam mit den Netzbetreibern SWO Netz GmbH und Rhein-Sieg Netz GmbH wurden Umstellungsfahrpläne für das Jahr 2019 abgestimmt. In diesem Zeitraum wird die Umstellung von ca. 75.000 Gasgeräten durchgeführt.

In der Region Osnabrück sind zwei industrielle Gasabnehmer direkt am Netz der Open Grid Europe angeschlossen. Die beiden Industriekunden, KME Germany GmbH & Co. KG und Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, haben bei der Planung der Umstellung mitgewirkt und sind ebenso Vertragspartner des Umstellungsfahrplans wie die beiden Netzbetreiber.

Die betroffenen Kunden in den genannten Netzgebieten werden derzeit wie fast 5 Mio. weitere Haushaltskunden in Deutschland noch mit L-Gas versorgt. Das niederkalorische Gas stammt aus deutschen oder niederländischen Förderstätten. Die Produktion von L-Gas geht im Nordwesten Deutschlands wie in den Niederlanden in den nächsten Jahren zurück. H-Gas dagegen ist international und damit auch für Deutschland in großen Mengen verfügbar. Die im letzten Jahr angelaufene Umstellung erster Netzgebiete auf das hochkalorische H-Gas gewährleistet daher auch auf lange Sicht eine hohe Versorgungssicherheit.

Die andere Zusammensetzung des H-Gases erfordert auch eine Anpassung der Gasverbrauchsgeräte und -anlagen in den betroffenen Haushalten der Region. Alle betroffenen Kunden werden vorher von ihrem zuständigen Netzbetreiber ausführlich schriftlich informiert. Die Umstellungskosten der Haushalts- und Gewerbekunden werden vom Netzbetreiber getragen und über eine deutschlandweite Umlage in den Netzkosten berücksichtigt.

Informationen zur Gasumstellung in Osnabrück sind zu finden unter: www.swo-netz.de/gasumstellung.

Eine monatsscharfe Übersicht der Umstellungstermine stellt die Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber unter http://www.fnb-gas.de/ zur Verfügung.