Suche...
Generic filters
Exact matches only

BayWa r.e. erwirbt Biomethananlage „Brandis“ von „eins“

Kategorie:
Thema:
Autor: Elisabeth Terplan

BayWa r.e. erwirbt Biomethananlage „Brandis“ von „eins“
(Foto: Baywa r.e.)

BayWa r.e. hat die Biomethananlage „Brandis“ in der Nähe von Leipzig von dem Chemnitzer Regionalversorger „eins energie in sachsen“ (eins) erworben und baut damit das Portfolio im Bereich Biogas-Service und Anlagen-Repowering weiter aus. Ziel von BayWa r.e. ist es, den Betrieb der Anlage strukturell und technisch für die Marktanforderungen der Europäischen Erneuerbaren-Energien-Richtlinie RED II weiterzuentwickeln.

Die Anlage mit einer Leistung von 700 Nm³/h wurde 2012 errichtet und 2013 in Betrieb genommen. Seitdem werden jährlich rund 60 GWh Biomethan vor Ort erzeugt und in das Erdgasnetz eingespeist. Künftig soll die Einspeiseleistung um bis zu 20% gesteigert werden.

BayWa r.e. will kurzfristig die Prozesse im Anlagenbetrieb optimieren und damit Leistung, Arbeitssicherheit und Qualität sicherstellen sowie die Kosteneffizienz steigern. Um den externen Strombezug zu verringern, soll Brandis zudem um eine Photovoltaik-Anlage ergänzt werden.

(Quelle: Baywa.r.e/2021)