Suche...
Generic filters
Exact matches only

Hitachi Zosen Inova übernimmt den Geschäftsbetrieb der ETOGAS GmbH

Kategorien: |
Themen: | | | | |
Autor: Redaktion

Hitachi Zosen Inova übernimmt den Geschäftsbetrieb der ETOGAS GmbH

Mit dem Erwerb der ETOGAS Power-to-Gas-Technologie (PtG) ergänzt das Schweizer Unternehmen sein Angebotsspektrum – bisher bestehend aus den Bereichen der thermischen und biologischen Energiegewinnung aus Abfall sowie der Biomethanaufbereitung – um ein weiteres Produktportfolio in der nachhaltigen Energiegewinnung und -verwertung. Gleichzeitig eröffnet HZI der PtG-Technologie neue Möglichkeiten für den Eintritt in internationale Märkte.
Die Entwicklungen in der Energiebranche verlangen nach flexiblen Lösungen, um die lückenlose Energieversorgung und die Netzstabilität konstant und dauerhaft zu gewährleisten. Diesen Anforderungen entspricht die ETOGAS-Technologie, indem sie mit dem Druckelektrolyse- und Methanisierungsverfahren Strom in Wasserstoff umwandelt und unter Zunahme von CO2 aus Biogasanlagen klimaneutrales synthetisches Erdgas (SNG) erzeugt und ins vorhandene Erdgasnetz einspeist. Volatile erneuerbare Energie wird umgewandelt, speicherbar und transportierbar gemacht. SNG kommt unter anderem als nachhaltige Energie im Bereich der individuellen Mobilität, in Haushalten und der Industrie zum Einsatz.
Mehr als 80 Jahre Erfahrung im Anlagenbau und über 600 Referenzanlagen weltweit machen HZI zu einer der führenden Anbieterinnen für Gesamtanlagen zur energetischen Abfallverwertung. Durch die Übernahme des Marktführers ETOGAS kann HZI Komplettlösungen für alternative Energiegewinnung und -verwertung anbieten, dabei die Synergien mit der HZI BioMethan für die Methanisierung nutzen und ihre Kunden davon profitieren lassen.
Der Verkauf erfolgte aus strategischen Gründen. Als Start-up-Unternehmen konnte ETOGAS vor allem im deutschen Markt Fuß fassen. Internationale Märkte blieben bisher weitgehend unerschlossen. Für den Eintritt in diese Märkte sowie die industrielle Vermarktung der ETOGAS-Produkte bietet HZI als Muttergesellschaft das nötige Netzwerk und Synergien. Gleichzeitig sichert diese Übernahme den Fortbestand des ETOGAS-Standorts in Stuttgart.