Suche...
Generic filters
Exact matches only

Veränderung im swb-Vorstand

Kategorie:
Autor: Redaktion

Veränderung im swb-Vorstand

Poppe wird operativer Partner der Frankfurter Investmentboutique Palladio Partners. Gemeinsam mit Palladio gründet er ein Unternehmen, das zusammen mit deutschen institutionellen Investoren Infrastruktur-Investments im Stadtwerke-Umfeld umsetzen soll.
In diesem Zusammenhang hat der swb-Aufsichtsrat eine Entscheidung für Stabilität und langfristige Perspektive im swb-Management getroffen und mit Olaf Hermes (49), Vorstand Vertrieb und Personal, einen Folgevertrag über fünf Jahre abgeschlossen.
Aufgrund der wachsenden Effizienzanforderungen hat der swb-Aufsichtsrat entschieden, das swb-Vorstandsteam nach dem Weggang von Timo Poppe in einer Zweierkonstellation zu belassen.
Vorstandsvorsitzender Dr. Torsten Köhne (56) und Olaf Hermes werden sich die Verantwortungsbereiche aus dem Ressort von Timo Poppe untereinander aufteilen. Köhne übernimmt zusätzlich die Verantwortung für die Tochterunternehmen wesernetz Bremen, wesernetz Bremerhaven und die swb Beleuchtung. Hermes verantwortet künftig zusätzlich die Holdingbereiche Finanzen und Controlling, Materialwirtschaft und die Wasseraktivitäten von swb.

(Quelle: swb)