Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

ThEEN-Fachforum Digitalisierung

Das ThEEN-Fachforum findet am 14. Januar 2021 zu dem Thema „Digitalisierung als Enabler für dezentrale energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle“ digital statt. Im Rahmen von zwei Themenblöcken über Quartierslösungen und Technologien werden wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungsberichte ausgetauscht.

von | 07.12.20

NULL
Unter anderem referiert Prof. Dr. Peter Bretschneider (Fraunhofer IOSB-AST) über Motivationen und Herausforderungen für dezentrale digitale Geschäftsmodelle, Josef Karl (Schneider Electric GmbH) diskutiert das Thema aus Sicht der Zulieferindustrie und Oliver Warweg (Fraunhofer IOSB_AST) stellt das Bauhaus.Mobility.Lab vor. Wissenschaftlicher Partner der Veranstaltung ist das Fraunhofer IOSB-AST, weitere Veranstaltungspartner sind unter anderem die LEG Thüringen und die Stadtwerke Erfurt. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich. Programm online: ThEEN-Fachforum über „Digitalisierung als Enabler für dezentrale energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle“ • Fachforum findet am 14. Januar 2021 digital statt • Anmeldung und Programmdownload sind ab sofort möglich Technische Möglichkeiten in allen Bereichen schreiten immer weiter voran, sodass sie wichtiger Teil der innovativen Energiewende werden. So sind Digitalisierung und selbstlernende Betriebsführungslösungen die Schlüsseltechnologien für die Erschließung neuer energiewirtschaftlicher Geschäftsmodelle, erklärt Peter Bretschneider vom Fraunhofer IOSB-AST, dem wissenschaftlichen Partner der Veranstaltung. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachforums stehen deshalb der Wandel der Energiewirtschaft, die Verfügbarkeit entsprechender neuer Technologien sowie das Innovationspotential neuer Wertschöpfungszweige. Auf zwei Keynotes über dezentrale Geschäftsmodelle folgen Themenblöcke über Technologien und smarte Quartiere sowie ein Ausblick in Form einer Podiumsdiskussion. Als Redner konnten wir wichtige Player der Branche gewinnen. Unter Ihnen sind Josef Karl (Schneider Electric GmbH), Dr. Jörg Kruhl (Ampeers Energy GmbH), Rebekka Mutschler (StromDAO) u.v.m. Ein digitaler Ausstellerpitch bietet die Möglichkeit für Präsentation und Austausch über aktuelle Innovationen. Das Programm steht ab sofort zum Download bereit. Weitere Informationen: https://bit.ly/fachforum21 Anmeldung: https://www.theen-ev.de/de/ff-digitalisierung-2020-anmeldung.html (Quelle: Theen) Anmeldung: https://www.theen-ev.de/de/ff-digitalisierung-2020-anmeldung.html

Unter anderem referiert Prof. Dr. Peter Bretschneider (Fraunhofer IOSB-AST) über Motivationen und Herausforderungen für dezentrale digitale Geschäftsmodelle, Josef Karl (Schneider Electric GmbH) diskutiert das Thema aus Sicht der Zulieferindustrie und Oliver Warweg (Fraunhofer IOSB_AST) stellt das Bauhaus.Mobility.Lab vor. Wissenschaftlicher Partner der Veranstaltung ist das Fraunhofer IOSB-AST, weitere Veranstaltungspartner sind unter anderem die LEG Thüringen und die Stadtwerke Erfurt. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich.
Programm online: ThEEN-Fachforum über „Digitalisierung als Enabler für dezentrale energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle“
• Fachforum findet am 14. Januar 2021 digital statt
• Anmeldung und Programmdownload sind ab sofort möglich Technische Möglichkeiten in allen Bereichen schreiten immer weiter voran, sodass sie wichtiger Teil der innovativen Energiewende werden. So sind Digitalisierung und selbstlernende Betriebsführungslösungen die Schlüsseltechnologien für die Erschließung neuer energiewirtschaftlicher Geschäftsmodelle, erklärt Peter Bretschneider vom Fraunhofer IOSB-AST, dem wissenschaftlichen Partner der Veranstaltung. Im Mittelpunkt des diesjährigen Fachforums stehen deshalb der Wandel der Energiewirtschaft, die Verfügbarkeit entsprechender neuer Technologien sowie das Innovationspotential neuer Wertschöpfungszweige. Auf zwei Keynotes über dezentrale Geschäftsmodelle folgen Themenblöcke über Technologien und smarte Quartiere sowie ein Ausblick in Form einer Podiumsdiskussion. Als Redner konnten wir wichtige Player der Branche gewinnen. Unter Ihnen sind Josef Karl (Schneider Electric GmbH), Dr. Jörg Kruhl (Ampeers Energy GmbH), Rebekka Mutschler (StromDAO) u.v.m. Ein digitaler Ausstellerpitch bietet die Möglichkeit für Präsentation und Austausch über aktuelle Innovationen. Das Programm steht ab sofort zum Download bereit.
Weitere Informationen: https://bit.ly/fachforum21 Anmeldung: https://www.theen-ev.de/de/ff-digitalisierung-2020-anmeldung.html

(Quelle: Theen)

Anmeldung: https://www.theen-ev.de/de/ff-digitalisierung-2020-anmeldung.html

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!