Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

3. EUROFORUM-Konferenz: „Small Scale LNG“

Während im europäischen Ausland Small Scale LNG bereits praktisch erprobt ist, wird in Deutschland die erforderliche Infrastruktur nur zögerlich ausgebaut. Noch fehlt es an Bunkerstationen, Tankstellen und Nachfrage.

von | 04.08.17

NULL
Aber erste Pilotprojekte zeigen: Hier können ökologische Aspekte mit Wirtschaftlichkeit verknüpft werden. Fördergelder, insbesondere von der EU, geben die Initialzündung, um der Implementierung im deutschen Markt Vorschub zu leisten. Die Bedeutung von Small Scale LNG wächst. Gemeinsam mit der Maritime LNG Plattform, der Zukunft Erdgas, der dena , der Logistikinitiative Hamburg und der Energie Agentur NRW veranstaltet EUROFORUM diese Konferenz bereits zum dritten Mal. Sie stellt die Schnittstelle zwischen Politik, maritimer Wirtschaft, Straßengüterverkehr, Industrie und Gasversorgern dar. Die Konferenz findet am 12. und 13. Oktober in Hamburg statt. Themen dieser Konferenz:
  • rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermechanismen – diesen Beitrag leistet die Politik
  • Aufbau der LNG-Infrastruktur in Deutschland: Wegbereiter, Hürden und Meilensteine
  • Anwendungsbereich maritime Wirtschaft: Was passiert auf Schiffen und in Häfen?
  • Wie entwickelt sich die Nachfrage nach LNG-Motoren weiter?
  • Genehmigungsverfahren für Bunkering in Häfen: Wie funktioniert es?
  • Anwendungsbereich Straßengüterverkehr: Wie gelingt die Verkehrswende mit Small Scale LNG?
  • Die OEM in der Pflicht: Wann kommt der große Durchbruch auf der Straße?
  • Anwendungsbereich Industrie: Der Nutzen für den Kunden
(Quelle: www.euroforum.de)

Aber erste Pilotprojekte zeigen: Hier können ökologische Aspekte mit Wirtschaftlichkeit verknüpft werden. Fördergelder, insbesondere von der EU, geben die Initialzündung, um der Implementierung im deutschen Markt Vorschub zu leisten. Die Bedeutung von Small Scale LNG wächst.
Gemeinsam mit der Maritime LNG Plattform, der Zukunft Erdgas, der dena , der Logistikinitiative Hamburg und der Energie Agentur NRW veranstaltet EUROFORUM diese Konferenz bereits zum dritten Mal. Sie stellt die Schnittstelle zwischen Politik, maritimer Wirtschaft, Straßengüterverkehr, Industrie und Gasversorgern dar. Die Konferenz findet am 12. und 13. Oktober in Hamburg statt.
Themen dieser Konferenz:

  • rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermechanismen – diesen Beitrag leistet die Politik
  • Aufbau der LNG-Infrastruktur in Deutschland: Wegbereiter, Hürden und Meilensteine
  • Anwendungsbereich maritime Wirtschaft: Was passiert auf Schiffen und in Häfen?
  • Wie entwickelt sich die Nachfrage nach LNG-Motoren weiter?
  • Genehmigungsverfahren für Bunkering in Häfen: Wie funktioniert es?
  • Anwendungsbereich Straßengüterverkehr: Wie gelingt die Verkehrswende mit Small Scale LNG?
  • Die OEM in der Pflicht: Wann kommt der große Durchbruch auf der Straße?
  • Anwendungsbereich Industrie: Der Nutzen für den Kunden

(Quelle: www.euroforum.de)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: