Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

VNG Gasspeicher GmbH vermarktet freie Kapazitäten mit zweistufigem Tenderverfahren

VNG Gasspeicher hat in Zusammenarbeit mit Marktpartnern ein neues Verfahren auf der kürzlich vorgestellten Plattform easystore entwickelt. Im Rahmen des innovativen Tenderverfahrens vermarktet VNG Gasspeicher die noch verfügbaren Kapazitäten für das Speicherjahr 2014/2015 diesmal schon im November 2013.

von | 30.10.13

NULL

VNG Gasspeicher hat in Zusammenarbeit mit Marktpartnern ein neues Verfahren auf der kürzlich vorgestellten Plattform easystore entwickelt. Im Rahmen des innovativen Tenderverfahrens vermarktet VNG Gasspeicher die noch verfügbaren Kapazitäten für das Speicherjahr 2014/2015 diesmal schon im November 2013.

Das Tenderverfahren findet vom 11.11.2013 – 14.11.2013 statt und ist in 2 Phasen unterteilt. Dabei wird der Kunde in der ersten Phase selbst zum Produktgestalter. Er konfiguriert sein Speicherprodukt nach seinen Wünschen. Zusätzlich kann er ein indikatives Angebot dafür abgeben. VNG Gasspeicher prüft die Wunschprodukte und veröffentlicht dann eine Produktauswahl, worauf Interessenten in der zweiten Phase ein verbindliches Gebot abgeben können. Innerhalb von zwei Stunden werden alle Teilnehmer über den Ausgang des Tenderverfahrens informiert.

Insgesamt stehen noch circa 30 Mio. m³ (340 GWh) Arbeitsgasvolumen mit Leistungen für saisonale bis tradingorientierte Nutzung – ganz nach Kundenwunsch – zur Verfügung.

VNG Gasspeicher hat in Zusammenarbeit mit Marktpartnern ein neues Verfahren auf der kürzlich vorgestellten Plattform easystore entwickelt. Im Rahmen des innovativen Tenderverfahrens vermarktet VNG Gasspeicher die noch verfügbaren Kapazitäten für das Speicherjahr 2014/2015 diesmal schon im November 2013.

Das Tenderverfahren findet vom 11.11.2013 – 14.11.2013 statt und ist in 2 Phasen unterteilt. Dabei wird der Kunde in der ersten Phase selbst zum Produktgestalter. Er konfiguriert sein Speicherprodukt nach seinen Wünschen. Zusätzlich kann er ein indikatives Angebot dafür abgeben. VNG Gasspeicher prüft die Wunschprodukte und veröffentlicht dann eine Produktauswahl, worauf Interessenten in der zweiten Phase ein verbindliches Gebot abgeben können. Innerhalb von zwei Stunden werden alle Teilnehmer über den Ausgang des Tenderverfahrens informiert.

Insgesamt stehen noch circa 30 Mio. m³ (340 GWh) Arbeitsgasvolumen mit Leistungen für saisonale bis tradingorientierte Nutzung – ganz nach Kundenwunsch – zur Verfügung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!