Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Vermarktung des Erdgasspeichers Inzenham-West abgeschlossen

Die RWE Dea Speicher GmbH (RDS) hat die gesamte Arbeitsgaskapazität des Erdgasspeichers In-zenham/West bei Rosenheim für die Jahre 2014 bis 2016 erfolgreich an den Markt gebracht.

von | 28.10.13

NULL

Die RWE Dea Speicher GmbH (RDS) hat die gesamte Arbeitsgaskapazität des Erdgasspeichers Inzenham/West bei Rosenheim für die Jahre 2014 bis 2016 erfolgreich an den Markt gebracht.

Der Speicher Inzenham-West wird also gemeinsam mit den neuen Kunden auch in den kommenden Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Bayern leisten. Dabei wurde die gesamte Arbeitsgaskapazität von 4.625.000 MWh für die nächsten Speicherjahre 14/15 und 15/16 vollständig am Markt platziert. Für weitere acht Jahre konnte fast die Hälfte des Volumens langfristig verkauft werden. In Anbetracht der Rolle der Speicher für die Versorgungssicherheit ist RDS allerdings auch besorgt über die generelle Entwicklung der Preise für Speicherprodukte. Sie spiegeln nicht den Wert der Speichereinrichtungen hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Gesamtsystem wieder. Gerade in den ausgeprägten Kälteperioden der letzten beiden Winter wurde erkennbar, dass auch ein liberalisierter Markt Speicherreserven für eine zuverlässige Energieversorgung benötigt. RDS wird mit dem Speicher Inzenham-West und gemeinsam mit den Kunden einen Beitrag zur Versorgungssicherheit leisten.

RDS wird sich in den nächsten Monaten darauf konzentrieren, die operativen Abläufe weiter zu optimieren und konsequent auf die Kunden auszurichten.

Die RWE Dea Speicher GmbH (RDS) hat die gesamte Arbeitsgaskapazität des Erdgasspeichers Inzenham/West bei Rosenheim für die Jahre 2014 bis 2016 erfolgreich an den Markt gebracht.

Der Speicher Inzenham-West wird also gemeinsam mit den neuen Kunden auch in den kommenden Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Bayern leisten. Dabei wurde die gesamte Arbeitsgaskapazität von 4.625.000 MWh für die nächsten Speicherjahre 14/15 und 15/16 vollständig am Markt platziert. Für weitere acht Jahre konnte fast die Hälfte des Volumens langfristig verkauft werden. In Anbetracht der Rolle der Speicher für die Versorgungssicherheit ist RDS allerdings auch besorgt über die generelle Entwicklung der Preise für Speicherprodukte. Sie spiegeln nicht den Wert der Speichereinrichtungen hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Gesamtsystem wieder. Gerade in den ausgeprägten Kälteperioden der letzten beiden Winter wurde erkennbar, dass auch ein liberalisierter Markt Speicherreserven für eine zuverlässige Energieversorgung benötigt. RDS wird mit dem Speicher Inzenham-West und gemeinsam mit den Kunden einen Beitrag zur Versorgungssicherheit leisten.

RDS wird sich in den nächsten Monaten darauf konzentrieren, die operativen Abläufe weiter zu optimieren und konsequent auf die Kunden auszurichten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!