Suche...
Generic filters
Exact matches only

Schierenbeck neuer Vorstand von Wasserstoff-Start-up HH2E

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Elisabeth Terplan

Schierenbeck neuer Vorstand von Wasserstoff-Start-up HH2E

Andreas Schierenbeck, einstiger Vorstandschef von Uniper, ist seit 1. Februar Vorstandsmitglied der HH2E AG. Diese will bis 2025 grünen Wasserstoff im Industriemaßstab produzieren.

Das HH2E-Werk besteht aus drei Hauptkomponenten: einer Hochtemperatur-Speichereinheit, einem Zinkelektrolyseur (Battolyzer) und einer Stromerzeugungseinheit. Die Speichereinheit kann große Mengen an Wind- und Sonnenenergie in Form von Wärme auf hohem Temperaturniveau speichern. Der Zinkelektrolyseur (Battolyzer) ist die wichtigste Innovation des HH2E-Werks. Sein asynchrones Lade-Betriebs-Profil bietet einen höheren Wirkungsgrad als alle anderen Elektrolyseur-Typen und produziert Wasserstoff auch dann, wenn die Energie- bzw. Stromzufuhr nicht gegeben ist. Die Stromerzeugungseinheit besteht aus einer Wasserstoffturbine oder einer Brennstoffzelle, die kohlenstofffreien Strom erzeugt.  Im Zusammenspiel versorgen die drei Komponenten lokale Industriebetriebe und Kommunen mit wettbewerbsfähigem, bedarfsgerecht verfügbarem grünem Strom, grünem Wasserstoff und Prozessdampf.

(Quelle: HH2E)