Suche...
Generic filters
Exact matches only

Open Grid Europe und Gasunie Deutschland fassen Ein- und Ausspeisepunkte zusammen

Kategorie:
Autor: Redaktion

Open Grid Europe und Gasunie Deutschland fassen Ein- und Ausspeisepunkte zusammen

Open Grid Europe GmbH, Essen, und Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover, vereinfachen für ihre Kunden den L-Gas-Transport indem sie die bisherige Vermarktung an den Ein- und Ausspeisepunkten Drohne, Emsbüren und Nordlohne jeweils zu einer Ein- bzw. Ausspeisezone zusammenfassen. Transporte sind ab dem 7. Mai 2014 möglich. Die gebuchten Kapazitäten werden dabei automatisch von den bisherigen Punkten auf die Zonen überführt. Die Transportentgelte inklusive aller bisherigen Entgeltbestandteile gelten unverändert an den zukünftigen Zonen fort.

Damit ist erstmalig eine Zusammenfassung von Marktgebietsübergangspunkten für den L-Gas-Transport zwischen den Marktgebieten von GASPOOL und NCG geschaffen worden.

Die neuen Zonen werden bei Open Grid Europe unter der Kennzeichnung „GUD L-Gas“ und bei Gasunie Deutschland unter „OGE L-Gas“ geführt. Mit diesem Schritt setzen die beiden Unternehmen rechtliche und regulatorische Vorgaben um.