Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

ista unterzeichnet Vertrag mit spanischem Energieversorger Gas Natural Fenosa

Der Energiedienstleister ista und der führende spanische Gasversorger Gas Natural Fenosa haben für den spanischen Markt einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. ista installiert danach 60.000 Heiz-kostenverteiler in Liegenschaften der Gas Natural Fenosa und übernimmt entsprechend das Ablese-, Abrechnungs- und Gerätemanagement.

von | 26.09.13

NULL

Der Energiedienstleister ista und der führende spanische Gasversorger Gas Natural Fenosa haben für den spanischen Markt einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. ista installiert danach 60.000 Heizkostenverteiler in Liegenschaften der Gas Natural Fenosa und übernimmt entsprechend das Ablese-, Abrechnungs- und Gerätemanagement.

Die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED), die bereits Ende 2012 in Kraft getreten ist, soll bereits bis Juni 2014 in jeweiliges nationales Recht umgesetzt werden. Die Richtlinie gibt verbindliche Zielvorgaben für den effizienten Umgang mit Energie besonders im Gebäudebereich und sieht unter anderem vor, dass Verbraucher europaweit individuell und regelmäßig über ihren Energieverbrauch informiert werden müssen. Allein durch die individuelle Erfassung und Abrechnung von Verbrauchsdaten lassen sich dabei etwa 15 % Energie einsparen.

Im europaweit größten Modellvorhaben zusammen mit der Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), dem Deutschen Mieterbund (DMB) sowie dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erhalten derzeit in Deutschland rund 200 Haushalte testweise monatliche Verbrauchsdaten, die jederzeit Online oder per Smartphone-App abgerufen werden können. Erste Ergebnisse im Frühjahr 2014 sollen nochmals belegen, dass unterjährige Verbrauchsinformationen insbesondere mit Blick auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis maßgeblich zu mehr Energie-, CO2- und Kosteneffizienz beitragen können.

Der Energiedienstleister ista und der führende spanische Gasversorger Gas Natural Fenosa haben für den spanischen Markt einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. ista installiert danach 60.000 Heizkostenverteiler in Liegenschaften der Gas Natural Fenosa und übernimmt entsprechend das Ablese-, Abrechnungs- und Gerätemanagement.

Die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED), die bereits Ende 2012 in Kraft getreten ist, soll bereits bis Juni 2014 in jeweiliges nationales Recht umgesetzt werden. Die Richtlinie gibt verbindliche Zielvorgaben für den effizienten Umgang mit Energie besonders im Gebäudebereich und sieht unter anderem vor, dass Verbraucher europaweit individuell und regelmäßig über ihren Energieverbrauch informiert werden müssen. Allein durch die individuelle Erfassung und Abrechnung von Verbrauchsdaten lassen sich dabei etwa 15 % Energie einsparen.

Im europaweit größten Modellvorhaben zusammen mit der Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), dem Deutschen Mieterbund (DMB) sowie dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erhalten derzeit in Deutschland rund 200 Haushalte testweise monatliche Verbrauchsdaten, die jederzeit Online oder per Smartphone-App abgerufen werden können. Erste Ergebnisse im Frühjahr 2014 sollen nochmals belegen, dass unterjährige Verbrauchsinformationen insbesondere mit Blick auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis maßgeblich zu mehr Energie-, CO2– und Kosteneffizienz beitragen können.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: