Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

EUROPIPE liefert 270 Kilometer Großrohre für die Trans-Adriatic-Pipeline

Die EUROPIPE hat von der Salzgitter Mannesmann International GmbH den Auftrag über die Lieferung von 270 km Großrohre für den Bau der Trans-Adriatic-Pipeline (TAP) erhalten.

von | 04.11.15

NULL

Die EUROPIPE hat von der Salzgitter Mannesmann International GmbH den Auftrag über die Lieferung von 270 km Großrohre für den Bau der Trans-Adriatic-Pipeline (TAP) erhalten. Die insgesamt 870 km lange TAP wird zukünftig Erdgas aus dem kaspischen Raum in Anbindung an die im Bau befindliche TANAP-Leitung von Griechenland über Albanien nach Süditalien transportieren. Die Gesamttonnage beträgt rund 170.000 t.

Die Großrohre – hauptsächlich in den Abmessungen von 48“ – werden im Werk Mülheim an der Ruhr gefertigt. Die anschließende Beschichtung der Rohre übernimmt die EUROPIPE-Tochter MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH. Der Auftrag sorgt bei beiden Unternehmen für eine Grundauslastung über mehrere Monate. Das Vormaterial wird von den Gesellschaftern der EUROPIPE bereitgestellt, der Salzgitter Mannesmann GmbH und AG der Dillinger Hüttenwerke.

Mit der Auslieferung des Auftrags wird bereits im Januar 2016 begonnen werden. Die Produktion läuft voraussichtlich bis Februar 2017.

Die Anteilseigner der Trans Adriatic Pipeline AG sind BP (20 %), SOCAR (20 %), Statoil (20 %) Fluxys (19 %), Enagás (16 %) und Axpo (5 %). Bis zu 20 Milliarden Kubikmeter Gas sollen jährlich nach Fertigstellung der Leitung aus dem Gasfeld „Shah Deniz II“ durch das Kaspische Meer nach Europa transportiert werden.

Die EUROPIPE hat von der Salzgitter Mannesmann International GmbH den Auftrag über die Lieferung von 270 km Großrohre für den Bau der Trans-Adriatic-Pipeline (TAP) erhalten. Die insgesamt 870 km lange TAP wird zukünftig Erdgas aus dem kaspischen Raum in Anbindung an die im Bau befindliche TANAP-Leitung von Griechenland über Albanien nach Süditalien transportieren. Die Gesamttonnage beträgt rund 170.000 t.

Die Großrohre – hauptsächlich in den Abmessungen von 48“ – werden im Werk Mülheim an der Ruhr gefertigt. Die anschließende Beschichtung der Rohre übernimmt die EUROPIPE-Tochter MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH. Der Auftrag sorgt bei beiden Unternehmen für eine Grundauslastung über mehrere Monate. Das Vormaterial wird von den Gesellschaftern der EUROPIPE bereitgestellt, der Salzgitter Mannesmann GmbH und AG der Dillinger Hüttenwerke.

Mit der Auslieferung des Auftrags wird bereits im Januar 2016 begonnen werden. Die Produktion läuft voraussichtlich bis Februar 2017.

Die Anteilseigner der Trans Adriatic Pipeline AG sind BP (20 %), SOCAR (20 %), Statoil (20 %) Fluxys (19 %), Enagás (16 %) und Axpo (5 %). Bis zu 20 Milliarden Kubikmeter Gas sollen jährlich nach Fertigstellung der Leitung aus dem Gasfeld „Shah Deniz II“ durch das Kaspische Meer nach Europa transportiert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: