Suche...
Generic filters
Exact matches only

Erstes Erdgas aus Swissgas-Beteiligung in Großbritannien

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Erstes Erdgas aus Swissgas-Beteiligung in Großbritannien

Bayerngas UK Ltd., die an der Swissgas über ihr Engagement an der Bayerngas Norge beteiligt ist, hat erstmals im Gasfeld Clipper South Erdgas aus der britischen Nordsee gefördert. Die vermuteten Reserven belaufen sich auf rund 1,2 Mrd Normkubikmeter. Die maximale Förderrate wird für 2013/2014 angestrebt, womit die Produktionsphase rund 15 Jahre betragen kann. Mit dem Swissgas-Anteil an dieser Förderung könnten rund 23’000 Schweizer Haushalte ein Jahr lang versorgt werden.

Das Gasfeld liegt in den Blöcken 48/19 A, 48/20 A und 48/19 C in der südlichen britischen Nordsee rund 100 km von der Küste entfernt. Die Wassertiefe beträgt 24 m und das Gasreservoir befindet sich rund 2500 m unterhalb des Meeresgrundes. Die Produktion erfolgt über eine eigene, zeitweise bemannte Plattform, von der das Gas durch das Lincolnshire Offshore Gas Gathering System (LOGGS) nach Grossbritannien transportiert wird.

Bayerngas UK Ltd. ist eine 100-%-Tochter der norwegischen Bayerngas Norge AS, Oslo. Sie hält 25 % an der Lizenz für das Gasfeld Clipper South. Gesellschafter der Bayerngas Norge sind die Bayerngas GmbH, Stadtwerke München GmbH, SWM Gasbeteiligungs GmbH, Swissgas AG und TIGAS – Erdgas Tirol GmbH. Aufgabe des Unternehmens ist die Beteiligung an Gasfeldern und Lizenzen zur Erdgas-Förderung auf dem norwegischen, dänischen und britischen Kontinentalschelf.