Suche...
Generic filters
Exact matches only

Endress+Hauser Gruppe steigert ihren Umsatz

Kategorie:
Autor: Redaktion

Endress+Hauser Gruppe steigert ihren Umsatz

Die Endress+Hauser Gruppe hat im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um rund 7 %auf mehr als 1,8 Mrd. € gesteigert. Auch beim Betriebsergebnis, dem Ergebnis vor Steuern sowie dem Ergebnis nach Steuern verbesserte sich das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr.

Vor allem die Währungen der Schwellenländer und Japans verloren gegenüber dem Euro massiv an Wert. Den ausführlichen Geschäftsbericht wird Endress+Hauser am 6. Mai 2014 an der Bilanzmedienkonferenz in Basel vorstellen.

Beeinflusst wird das konsolidierte Ergebnis der Gruppe durch verschiedene Firmenübernahmen. So erlangte Endress+Hauser Ende September 2013 die Kontrolle über den börsenkotierten Laboranalyse-Spezialisten Analytik Jena. Im Januar übernahm die Firmengruppe den bisherigen Repräsentanten in Indonesien; im November wurde die Akquisition von Kaiser Optical Systems in den USA wirksam, ein Hersteller von Geräten zur Raman-Spektroskopie. Ende 2013 beschäftigte Endress+Hauser weltweit 11.919 Menschen – 1.853 mehr als vor Jahresfrist. Knapp 1.300 dieser zusätzlichen Stellen entfallen auf die neu zur Firmengruppe hinzugestoßenen Unternehmen.