Suche...
Generic filters
Exact matches only

E.ON unterzeichnet Langfristvertrag mit Shah-Deniz-Konsortium

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

E.ON unterzeichnet Langfristvertrag mit Shah-Deniz-Konsortium

Am 19. September 2013 haben E.ON und das Shah-Deniz-Konsortium einen Langfristvertrag für die Lieferung von Erdgas aus dem großen, im Kaspischen Meer gelegenen Shah-Deniz-Feld nach Europa unterzeichnet. Der Vertrag über die Lieferung von 40 Mrd. m3 Erdgas hat eine Laufzeit von 25 Jahren.

Lieferbeginn ist frühestens 2019. Christopher Delbrück, neuer CEO (Chief Executive Officer) von E.ON Global Commodities SE, Düsseldorf, sagte zu dem Geschäft: “Dieser Vertrag stellt einen wichtigen Schritt sowohl zur Entwicklung unserer globalen Wachstumsstrategie als auch zur Bildung unserer Partnerschaft mit Aserbaidschan dar. Es ist ein geradezu bahnbrechender Vertrag, denn er sichert Europa über Jahrzehnte Gaslieferungen aus einer neuen Versorgungsregion zu Bedingungen, die den Verhältnissen auf den europäischen Märkten entsprechen.” Das Shah-Deniz-Konsortium hatte sich im Frühjahr für die Trans Adriatic Pipeline (TAP) als Versorgungsroute nach Italien entschieden. E.ON ist mit 9 % am TAP-Leitungsbauprojekt beteiligt.