Suche...
Generic filters
Exact matches only

E.ON Global Commodities und Meridian LNG unterzeichnen einen Gasliefervertrag in Großbritannien

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

E.ON Global Commodities und Meridian LNG unterzeichnen einen Gasliefervertrag in Großbritannien

Meridian LNG Holdings Corp. (Meridian LNG) und die im E.ON-Konzern für das Handelsgeschäft zuständige Einheit E.ON Global Commodities (EGC) haben einen Gasliefervertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren unterzeichnet. Danach übernimmt die EGC von Meridian LNG am UK National Balancing Point jährlich umgerechnet bis zu 2 Mio. t verflüssigtes Erdgas (2 mpta LNG) zu marktgerechten Konditionen. Die LNG-Lieferung durch Meridian LNG soll über das geplante Import- und Regasifizierungs-Terminal Port Meridian erfolgen.

Im Rahmen des Vertrags erwirbt die EGC neben den vorgenannten Magnolia-Volumen zusätzlich Mengen bis zur Höhe der technischen Kapazität des Port Meridian Terminals (7,6 Mio. therms/Tag), sofern diese zur Verfügung gestellt werden.

Meridian LNG hat zuvor mit Magnolia LNG LLC (Magnolia LNG), dem Eigentümer des geplanten Magnolia LNG-Komplexes in Lake Charles im US-amerikanischen Bundesstaat Louisiana ein Term Sheet mit einer Laufzeit von 20 Jahren über die Verflüssigung von 2 mtpa unterzeichnet und erwartet den kurzfristigen Abschluss einer verbindlichen Vereinbarung über die Nutzung der entsprechenden Prozess-Kapazitäten (Liquefaction Tolling Capacity Agreement). Es wird davon ausgegangen, dass Meridian LNG mit dem Tolling Agreement und den dazugehörigen Liefer- und Transportverträgen ab Anfang 2019 ca. 2 mtpa LNG zur Verfügung stehen. Magnolia LNG ist eine Tochtergesellschaft der Liquefied Natural Gas Limited (ASX: LNG) mit Sitz in Perth, Australien.