Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Bioerdgas-ArGe zieht nach einem Jahr Bilanz

Die ArGe Bioerdgas 2.0 nahm vor einem guten Jahr ihre Arbeit auf. Seither berät und unterstützt sie ihre Mitglieder bei Fragen von Produktion, Handel oder Einsatz von Bioerdgas.

von | 10.07.15

NULL

Die ArGe Bioerdgas 2.0 nahm vor einem guten Jahr ihre Arbeit auf. Seither berät und unterstützt sie ihre Mitglieder bei Fragen von Produktion, Handel oder Einsatz von Bioerdgas. Das Fazit zum ersten „Geburtstag“: Gerade unter schwierigen Marktbedingungen lässt sich gemeinsam mehr erreichen.

Der ArGe gehören mittlerweile 18 Unternehmen aus allen Teilen der Bundesrepublik an. Insbesondere Energieversorger, Anlagenhersteller und landwirtschaftliche Betriebe mit eigenem Bioerdgasportfolio haben sich der Arbeitsgemeinschaft angeschlossen. Der Startschuss ging 2014 von Deutschlands führendem Bioerdgas-Dienstleister ARCANUM Energy (Unna) aus, der sich auch weiterhin als Moderator des Zusammenschlusses sieht. Bei ARCANUM rechnet man bis Jahresende mit einer Verdopplung der Mitgliederzahl der ArGe.

Die ArGe Bioerdgas 2.0 versteht sich als Forum für die aktuellen Praxisthemen der Branche. So standen beim jüngsten Gedankenaustausch der Bestandsschutz, der verstärkte Einsatz im KWK-Bereich, alternative Verwendungspfade für Bioerdgas und die Chancen des europaweiten Handels im Mittelpunkt. In offener Runde wurden über operative Abwicklungsfragen, die Potenziale von Bioerdgas unter den aktuellen Marktbedingungen und über mögliche neue Märkte diskutiert.

Unternehmen, die bei der Bioerdgas-ArGe mitarbeiten wollen, erhalten weitere Informationen unter www.arcanum-energy.de oder +49 (0)2303 96 720 – 70.

Die ArGe Bioerdgas 2.0 nahm vor einem guten Jahr ihre Arbeit auf. Seither berät und unterstützt sie ihre Mitglieder bei Fragen von Produktion, Handel oder Einsatz von Bioerdgas. Das Fazit zum ersten „Geburtstag“: Gerade unter schwierigen Marktbedingungen lässt sich gemeinsam mehr erreichen.

Der ArGe gehören mittlerweile 18 Unternehmen aus allen Teilen der Bundesrepublik an. Insbesondere Energieversorger, Anlagenhersteller und landwirtschaftliche Betriebe mit eigenem Bioerdgasportfolio haben sich der Arbeitsgemeinschaft angeschlossen. Der Startschuss ging 2014 von Deutschlands führendem Bioerdgas-Dienstleister ARCANUM Energy (Unna) aus, der sich auch weiterhin als Moderator des Zusammenschlusses sieht. Bei ARCANUM rechnet man bis Jahresende mit einer Verdopplung der Mitgliederzahl der ArGe.

Die ArGe Bioerdgas 2.0 versteht sich als Forum für die aktuellen Praxisthemen der Branche. So standen beim jüngsten Gedankenaustausch der Bestandsschutz, der verstärkte Einsatz im KWK-Bereich, alternative Verwendungspfade für Bioerdgas und die Chancen des europaweiten Handels im Mittelpunkt. In offener Runde wurden über operative Abwicklungsfragen, die Potenziale von Bioerdgas unter den aktuellen Marktbedingungen und über mögliche neue Märkte diskutiert.

Unternehmen, die bei der Bioerdgas-ArGe mitarbeiten wollen, erhalten weitere Informationen unter www.arcanum-energy.de oder +49 (0)2303 96 720 – 70.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: