Suche...
Generic filters
Exact matches only

Vom Treibhausgas zum Hightech-Rohstoff – BMWi-Forschungsprojekt NECOC

Themen: | |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05398_2020_11-12_01
Zeitschrift: Vom Treibhausgas zum Hightech-Rohstoff – BMWi-Forschungsprojekt NECOC
Erscheinungsdatum: 01.12.2020
Autor: Benjamin Dietrich
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 8
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Gas & Erdgas

Details

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert seit 01.12.2019 mit ca. 1,5 Mio. € das Projekt NECOC (Schaffung Negativer Emissionen durch Auftrennung von atmosphärischem CO2 in wirtschaftlich verwertbares Carbon Black und Sauerstoff). Projektpartner sind das Karlsruher Institut für Technologie, welches auch als Koordinator fungiert, Climeworks Deutschland GmbH und INERATEC GmbH. Ziel des Projekts ist der Aufbau und die Demonstration einer Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen in der Erdatmosphäre, wobei das CO2 in das Wertprodukt Carbon Black überführt wird und damit dauerhaft der Atmosphäre entzogen ist. Dazu wird über einen Direct Air Capture Prozess der Firma Climeworks CO2 der Umgebungsluft entzogen und mittels Wasserstoff in einer Syntheseanlage der Firma INERATEC in Methan überführt. Dieses wird im letzten Prozessschritt schließlich in einem Pyrolysereaktor des KIT in Carbon Black und Wasserstoff zerlegt, wobei der Wasserstoff im Prozess rückgeführt wird. Das erzeugte Carbon Black kann wirtschaftlich verwertet werden.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Das könnte Sie auch interessieren

Eine zukunftsorientierte Energie- und Industriepolitik muss auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen
Wasserstoffbasiertes SNG

Wasserstoffbasiertes SNG

Autor: Jens Mischner, Manuel Henning und Hermann Henkel
Themenbereich: Gas & Erdgas

Erdgas hat als fossiler Energieträger derzeit im Wärmemarkt eine schwierige Marktposition inne, die wenig Entwicklungspotenzial verheißt. Das ist insbesondere durch den Primärenergiefaktor von Erdgas (CNG) (fPE,EG = 1,1) bedingt. Eine ...

Zum Produkt

Wasserstoffversprödung metallischer Werkstoffe: Adsorption, Diffusion und Werkstoffeigenschaften

Wasserstoffversprödung metallischer Werkstoffe: Adsorption, Diffusion und Werkstoffeigenschaften

Autor: Ken Wackermann, Frank Schweizer und Wulf Pfeiffer
Themenbereich: Gas & Erdgas

Der Beitrag beschreibt die Mechanismen der Wasserstoffversprödung metallischer Werkstoffe beginnend bei der Wasserstoffadsorption. Weiterhin werden die Auswirkungen auf die Werkstoffeigenschaften und die Prüfmethoden beschrieben. Es wird ein ...

Zum Produkt