Generic filters
Exact matches only

Die Rolle des Energieträgers Erdgas für die Energieversorgung in Deutschland

Teil 2: Gegenwart und Ausblick

Thema:

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05398_2023_02-03_04
Zeitschrift: Die Rolle des Energieträgers Erdgas für die Energieversorgung in Deutschland
Erscheinungsdatum: 01.03.2023
Autor: Hans-Wilhelm Schiffer, Mark-Alexander Kreysel und Hans-Georg Fasold
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 8
Publikationsformat: PDF
Themenbereich: Gas & Erdgas

Details

Nicht zuletzt durch die Folgewirkungen des Russisch-Ukrainischen Krieges unterliegt die Rolle von Erdgas für die Energieversorgung in Deutschland einem grundlegenden Bedeutungswandel. Die Perspektiven des Energieträgers sind eng mit seinem Stellenwert als fossile Brücke verknüpft und hängen wesentlich von den Möglichkeiten seiner Ersetzbarkeit ab. Als Reaktion auf den russischen Erdgaslieferstopp und die resultierenden Kapazitätsprobleme der europäischen Erdgasversorgung, veranlasste die Bundesregierung ein vielfältiges Maßnahmenbündel, dessen Effekte auf kurz- bis langfristige Zeiträume ausgelegt sind. Der Notfallplan Gas gliedert sich in drei Stufen und beinhaltet sowohl angebotsseitige als auch nachfrageseitige Maßnahmen. Zentrale Faktoren sind die Verbesserung der Versorgungssicherheit und das Heben von Reduktionspotenzialen in allen Verbrauchssektoren. Die Maßgabe sah, zur Vermeidung einer Gasmangellage im Winter 2022/2023, eine Verbrauchsreduktion um mindestens 20 % vor. Gleichzeitig erforderte der massive Anstieg der Gaspreise Maßnahmen, die der Begrenzung der Belastung der Verbraucher dienten. Der künftige Energieverbrauch in Deutschland und dessen Struktur unterliegt einer Vielzahl quantitativer Vorgaben. Die Erdgasnachfrage ist daher, unter Berücksichtigung der energie- und klimapolitischen Ziele, differenziert nach Verbrauchsektoren zu betrachten. Die Einhaltung dieser Ziele stellt damit einen limitierenden Faktor für die künftigen Nutzungsmöglichkeiten und die Nutzungsdauer dar. Weiterhin erfordert die Diversifizierung der Erdgaslieferketten, nach der Abkehr von russischem Pipeline-Erdgas, erhöhte Anstrengungen. Der Aufbau einer nationalen LNG-Terminal-Infrastruktur kommt jedoch kurz- bis mittelfristig der Entlastung der europäischen Importkapazitäten für Flüssigerdgas gleichsam zu Gute. Die Ereignisse des Jahres 2022 bedeuteten auch für den Energieträger Erdgas eine Zeitenwende, neue Versorgungsrisiken, bis dato ungekannte Preis-Eskalationen auf den globalen Märkten mit erheblichen Auswirkungen auf die nationale Gaswirtschaft und die Verbraucherpreise erzwangen die Einflussnahme des Staates. Es ist fraglich, ob die Diversifizierung von Lieferketten und die breitere Aufstellung der Lieferstruktur für LNG dennoch dem mittelfristigen Bedeutungsverlust von Erdgas zur Deckung des Energieverbrauchs entgegenwirken können. Langfristig werden die Perspektiven für das Ersetzen von Erdgas stark von den Erfolgen in der Umsetzung der ambitionierten Dekarbonisierungsziele abhängen und den Zeithorizont für den Übergang in eine grüne Wasserstoffwirtschaft definieren.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bedeutung der Energiespeicherbranche für das Energiesystem und die Gesamtwirtschaft in Deutschland

Die Bedeutung der Energiespeicherbranche für das Energiesystem und die Gesamtwirtschaft in Deutschland

Autor: Tim Stolle, Christoph Hankeln, Jörg Blaurock
Themenbereich: Gas & Erdgas

...

Zum Produkt

STORE&GO: Power-to-Gas als Eckpfeiler eines decarbonisierten Energiesystems

STORE&GO: Power-to-Gas als Eckpfeiler eines decarbonisierten Energiesystems

Autor: Simon Verleger, Frank Graf, René Schoof
Themenbereich: Gas & Erdgas

...

Zum Produkt

Eine zukunftsorientierte Energie- und Industriepolitik muss auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: