Suche...
Generic filters
Exact matches only

Stefan Küppers wird neuer Technikvorstand der Westenergie AG

Kategorie:
Thema:
Autor: Elisabeth Terplan

Stefan Küppers wird neuer Technikvorstand der Westenergie AG
Stefan Küppers (l.) übernimmt zum 1. Oktober die Position des Technikvorstands der Westenergie AG. Harald Heß (r.) wechselt zur E.ON SE.

Stefan Küppers übernimmt zum 1. Oktober 2021 die Position des Technikvorstands bei der Westenergie AG. Er folgt damit auf Harald Heß, der Senior Vice President Energy Networks Technology & Innovation im Netzressort der E.ON SE wird. Stefan Küppers ist seit 2013 Geschäftsführer des Ressorts Spezialtechnik und Digitalisierung bei der Westnetz GmbH, der Verteilnetz-Tochtergesellschaft der Westenergie. Seine Nachfolge bei Westnetz tritt Patrick Wittenberg an. Er war zuletzt Geschäftsführer der Wesernetz Bremen GmbH.

Stefan Küppers ist gelernter Energieanlagenelektroniker. Nach der Ausbildung studierte er Elektrotechnik und promovierte an der RWTH Aachen. Bei RWE Energie begann er als Trainee und Spezialingenieur im Bereich Betriebstechnik, um anschließend von 1999 bis 2004 Leitungsaufgaben in der Sekundär- und Nachrichtentechnik zu übernehmen. Von 2004 bis 2008 leitete Stefan Küppers das Regionalzentrum Neuss sowie anschließend den Bereich Operation 110 – 380 kV. Nach einer Station in der RWE AG als Leiter Netze und Leiter Veränderungsmanagement leitete er den Spezialservice Strom der RWE Rhein-Ruhr Netzservice. Von 2011 bis 2012 übernahm Stefan Küppers darüber hinaus die Geschäftsführerposition bei RWE Metering und war technischer Geschäftsführer der RWE Rhein-Ruhr Netzservice. Ab 2013 war er Geschäftsführer der Westnetz GmbH.

(Quelle: Westenergie/2021)