Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Dr. Thomas Becker wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer von Thyssengas

Dr. Thomas Becker ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Thyssengas GmbH. Er übernimmt die Ressorts Finanzen, Personal, IT und Einkauf. Er folgt auf Jörg Kamphaus, der das Unternehmen nach 18 Jahren verlässt. Die Geschäftsführung besteht somit aus Dr. Thomas Gößmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Dr. Thomas Becker, kaufmännischer Geschäftsführer.

von | 02.07.24

Seit 01.07.2024 kaufmännischer Geschäftsführer der Thyssengas GmbH – Dr. Thomas Becker · © Valéry Kloubert

2. Juli 2024 । Dr. Thomas Becker ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Thyssengas GmbH. Er übernimmt die Ressorts Finanzen, Personal, IT und Einkauf. Er folgt auf Jörg Kamphaus, der das Unternehmen nach 18 Jahren verlässt. Die Geschäftsführung besteht somit aus Dr. Thomas Gößmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Dr. Thomas Becker, kaufmännischer Geschäftsführer.

Hilko Schomerus, Aufsichtsratsvorsitzender der Thyssengas GmbH, betont: „Dr. Thomas Becker war als kaufmännischer Geschäftsführer zunächst der NCG und später der THE als Marktgebietsverantwortlicher im deutschen Gasmarkt auch in den vergangenen Jahren eng mit den Themen der Branche verbunden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm einen ausgewiesenen Experten gewinnen konnten, der über langjährige Erfahrung in der Führung von Unternehmen der regulierten Energieversorgung verfügt.”

Dr. Becker wird das Unternehmen bei dem spannenden Wechsel von Erdgas zu Wasserstoff und anderen grünen Gasen begleiten. Zu den zentralen Herausforderungen für den neuen kaufmännischen Geschäftsführer gehören das Management des Personalaufbaus und die Steuerung des internen Veränderungsprozesses im Rahmen des Wasserstoff-Hochlaufs.

Dr. Thomas Becker ist seit 1996 in der Energiewirtschaft tätig und kennt auch das Unternehmen Thyssengas bereits aus persönlicher Erfahrung. Nach verschiedenen Managementpositionen innerhalb des RWE-Konzerns stieß er 2004 erstmals zu Thyssengas, wo er zuletzt als Prokurist unter anderem für die Unternehmensentwicklung zuständig war. 2015 wechselte der promovierte Betriebswirt als kaufmännischer Geschäftsführer zu NetConnect Germany (NCG). Zuletzt war er drei Jahre als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsführung der neu gegründeten Trading Hub Europe (THE) tätig.

Dr. Thomas Becker zu seiner Berufung: „Thyssengas ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen mit vielversprechenden Perspektiven – eins ist klar: Wir haben in den kommenden Jahren große Pläne. Unser Ziel ist es, die Transformation hin zu Wasserstoff und anderen grünen Gasen erfolgreich zu gestalten. Gleichzeitig gilt es, im Erdgasgeschäft unserem Versorgungsauftrag nachzukommen. Als kaufmännischer Geschäftsführer freue ich mich darauf, gemeinsam mit dem Thyssengas-Team das Unternehmen in eine grüne Zukunft zu führen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Dekarbonisierung Deutschlands zu leisten.

 

(Quelle: Thyssengas/2024)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!