Suche...
Generic filters
Exact matches only

Doppelspitze bei Creos Deutschland

Kategorie:
Thema:
Autor: Elisabeth Terplan

Doppelspitze bei Creos Deutschland
Geschäftsführung der Creos Deutschland GmbH: Jens Apelt (li) und Frank Gawantka. Foto: Creos Deutschland GmbH

Seit Anfang des Jahres führen Jens Apelt und Frank Gawantka als Doppelspitze die Geschäfte der Creos Deutschland GmbH. Gawantka verantwortet die gesamten technischen Bereiche des Strom- und Gasnetzes sowie die technischen Dienste. Damit unterstützt er zukünftig den langjährigen Geschäftsführer Jens Apelt, der seit 2009 die Creos Deutschland führt. Apelt obliegen die energiewirtschaftlichen und kaufmännischen Belange der Creos Deutschland GmbH.

Mit der neuen Doppelspitze reagiert die Creos auf erwartbare Entwicklungen: Wegen der historischen Beschaffenheit der Gas- und Strominfrastruktur in Kombination mit den bevorstehenden Herausforderungen durch die Energiewende steigen besonders die technischen Anforderungen und notwendigen Umstrukturierungen im Netz- und Anlagenbetrieb des saarländischen Netzbetreibers.

Frank Gawantka ist seit Februar 2005 bei der Creos Deutschland GmbH (vormals Saarferngas Transport) beschäftigt. Bis 2021 bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei der Creos Deutschland GmbH und bei den Tochtergesellschaften der Encevo Deutschland GmbH. Zuletzt war er als Technische Führungskraft (G1000) für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Gasnetzinfrastruktur verantwortlich. Als Mitglied im Technischen Komitee Gastransportleitungen des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs (DVGW) wirkt er aktiv bei der technischen Regelsetzung im Bereich Gas-Hochdruckinfrastruktur mit. Der gebürtige Saarländer studierte bis 1995 Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Energietechnik. Anschließend war er mehrere Jahre für ein kommunales Energieversorgungsunternehmen am Bodensee sowie eine renommierte internationale Unternehmensberatung tätig.

 

(Quelle: Creos/2022)