Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Detlef Brüggemeyer wird neuer technischer Geschäftsführer von OGE

OGE hat die Nachfolge für die technische Geschäftsführung erfolgreich geregelt: Der Aufsichtsrat von OGE hat Detlef Brüggemeyer zum Mitglied der Geschäftsführung von OGE ernannt.

von | 15.05.24

Detlef Brüggemeyer

15. Mai 2024 | OGE hat die Nachfolge für die technische Geschäftsführung erfolgreich geregelt: Der Aufsichtsrat von OGE hat Detlef Brüggemeyer zum Mitglied der Geschäftsführung von OGE ernannt.

Detlef Brüggemeyer ist seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Positionen für das Unternehmen tätig, aktuell als Leiter Netzplanung und -steuerung. Zuvor verantwortete er Infrastrukturprojekte im technischen Bereich und das Assetmanagement. Zum 01. Juli 2024 übernimmt Detlef Brüggemeyer als Mitglied der Geschäftsführung das Technik-Ressort bei OGE.

Dr. Thomas Hüwener, künftiger Sprecher der Geschäftsführung, ergänzte: „Ich freue mich sehr, dass der Aufsichtsrat einen außerordentlich erfahrenen Infrastrukturmanager in die Geschäftsführung von OGE berufen hat. Er ist nicht nur ausgewiesener Experte im Gastransport, sondern auch eine gestandene Persönlichkeit. Ich freue mich sehr darauf, die künftigen Herausforderungen gemeinsam mit Detlef Brüggemeyer anzugehen. OGE steht vor entscheidenden Jahren: sowohl beim Aufbau des Wasserstoff-Kernnetzes als auch beim CO2-Transportsystem. Gemeinsam mit dem OGE-Team werden wir die Zukunft von OGE gestalten und einen wesentlichen Beitrag zur Transformation des Energiesystems leisten.“

Detlef Brüggemeyer sagte zu seiner Berufung: „ Ich freue mich darauf, als technischer Geschäftsführer mit unserer Mannschaft die Versorgung im Gas weiter zu gewährleisten und gleichzeitig den Aufbau des Wasserstoff-Netzes und die Entwicklung des CO2-Systems erfolgreich voranzutreiben.“

 

(Quelle: OGE/2024)

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!