Generic filters
Exact matches only

Weiterer Großauftrag für E.ON von DS Smith

Kategorie:
Themen: |
Autor: Elisabeth Terplan

Weiterer Großauftrag für E.ON von DS Smith

DS Smith, der führende Anbieter von nachhaltigen Verpackungslösungen, und E.ON, einer der größten europäischen Betreiber von Energienetzen und -infrastruktur, haben ihre Pläne für den Bau eines hochmodernen Kraftwerks im Verpackungswerk in Aschaffenburg angekündigt. Die neue Anlage kombiniert Technologien zur Energiegewinnung aus Produktionsabfällen des Standorts mit einem Kraft-Wärme-Kopplungsprozess. E.ON baut und betreibt das neue Kraftwerk, das in der zweiten Jahreshälfte 2025 fertiggestellt werden soll. Seit Sommer 2020 arbeiten E.ON und DS Smith bereits gemeinsam an der Entwicklung einer neuen Energieversorgungslösung für den Standort. Die neue Anlage wird es nun ermöglichen, alle Industrierückstände aus der Papierproduktion für die Erzeugung von Strom und Wärme zu verwerten.

Durch die Integration der Abfallverwertung in den Kraft-Wärme-Kreislauf wird dabei ein hoher energetischer Nutzungsgrad erzielt und der Einsatz fossiler Brennstoffe erheblich reduziert. Das bringt dem Standort eine Reihe von Vorteilen: Nach Inbetriebnahme der Anlage wird das Aschaffenburger Werk ein Viertel seines Erdgasverbrauchs sowie 50.000 t CO2 pro Jahr einsparen. Das eingesparte Erdgas entspricht der Energiemenge, die notwendig ist, um eine Stadt mit 85.000 Einwohnern ein Jahr lang mit Wärme zu versorgen. Darüber hinaus wollen DS Smith und E.ON zukünftig weitere Maßnahmen zur Dekarbonisierung der Produktion realisieren: Etwa die Umstellung auf CO2-neutrale und -freie Energieträger wie Wasserstoff oder biogene Brennstoffe, sobald diese auf dem Markt verfügbar sind.

(Quelle: E.ON/17.1.23)