Suche...
Generic filters
Exact matches only

Uniper baut Kapazität am niederländischen LNG-Terminal Gate aus

Kategorie:
Themen: |
Autor: Elisabeth Terplan

Uniper baut Kapazität am niederländischen LNG-Terminal Gate aus

Im Rahmen einer bereits langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit mit Uniper plant die Gate terminal B.V. in eine weitere Kapazitätserweiterung von jährlich 1,0 Mrd. m³ zu investieren. Kürzlich erst hatte das in Maasvlakte bei Rotterdam ansässige LNG-Importterminal eine Kapazitätserhöhung von 0,5 Mrd. m³ pro Jahr angekündigt. Die Gesamtkapazität liegt damit bei jährlichen 13,5 Mrd. m³, wobei die zusätzliche Ausspeisekapazität ab dem 1.Oktober 2024 zur Verfügung stehen soll.

Die Erweiterung der Regas-Kapazität am Gate-Terminal spiegelt das Wachstum des LNG-Portfolios von Uniper auf der Rohstoffseite, sowie die Erweiterung des LNG-Schifffahrtsportfolios wider. Derzeit sind bereits sieben LNG-Schiffe lang- und mittelfristig gechartert. Für Uniper ist Gate von wachsender Bedeutung, da bis Ende des Jahres 3 TWh/a auf Lastwagen und Binnenschiffe verladen werden sollen.

(Quelle: Uniper/2021)