Suche...
Generic filters
Exact matches only

Teunesen, Wystrach und Omexom starten „WasserstoffImpuls Niederrhein“

Kategorie:
Themen: |
Autor: Elisabeth Terplan

Teunesen, Wystrach und Omexom starten „WasserstoffImpuls Niederrhein“

Im Rahmen des Projektes „WasserstoffImpuls Niederrhein – WIN“ wollen die drei niederrheinischen Unternehmen Teunesen group, Omexom Smart Technologies und Wystrach gemeinsam grünen Wasserstoff erzeugen und vermarkten. Die Investitionssumme beläuft sich auf etwa 11 Mio. €.

Der Plan: Auf dem See des Kieswerks Hüdderath zwischen Weeze und Kevelaer soll mithilfe einer schwimmenden Photovoltaikanlage grüner Strom gewonnen werden. Ein Teil des Stroms wird für den Betrieb des Kieswerks genutzt, ein anderer Teil mittels Elektrolyse in grünen Wasserstoff umgewandelt und gespeichert. Dieser Energieträger steht weiteren Unternehmen zur Verfügung. Zu den Abnehmern gehören Projektpartner Wystrach und andere Firmen wie beispielsweise Chefs Culinar. Die technische Umsetzung des Projekts wird von Omexom Smart Technologies unterstützt. Das Projekt WasserstoffImpuls Niederrhein bietet somit ein geschlossenes Konzept von der Stromerzeugung bis zur regionalen Vermarktung des grünen Wasserstoffs.

Der Status: Zurzeit wird der Genehmigungsantrag vorbereitet, parallel hat die Teunesen group Fördermittel beantragt. Der konkrete Zeitpunkt der Realisierung hängt von dem erforderlichen Genehmigungsverfahren ab.

Für das Pilotprojekt sind drei Ausbaustufen vorgesehen: im ersten Schritt die Gewinnung von Solarstrom, anschließend die Erzeugung und Vermarktung von grünem Wasserstoff und zum Abschluss die Speicherung und mögliche Rückverstromung. Diese drei Schritte sollen direkt ineinander übergehen.

(Quelle: WasserstoffImpuls Niederrhein – WIN/2021)