Suche...
Generic filters
Exact matches only

Studie bescheinigt Mitnetz Gas-Netzen Wasserstoffeignung

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Elisabeth Terplan

Studie bescheinigt Mitnetz Gas-Netzen Wasserstoffeignung

Die Gasverteilnetze des Verteilnetzbetreibers Mitnetz Gas sind für Wasserstoff geeignet. Das bescheinigt eine gemeinsame Studie mit der DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Leipzig. Dabei wurde ein möglicher Transformationsprozess der technischen Anlagen des Verteilnetzbetreibers von Erdgas zu Wasserstoff hinsichtlich der technischen Machbarkeit untersucht. Im Fokus der Studie standen alle von Mitnetz Gas betriebenen Gasnetze und die dazugehörigen technischen Anlagen. Die Infrastruktur umfasst rund 7.000 km Leitungsnetz in Teilen von Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Dabei wurden unterschiedliche Szenarien betrachtet, von einer dreißigprozentigen Beimischung von Wasserstoff bis hin zu einem hundertprozentigen Betrieb mit Wasserstoff.

Neben den notwendigen Investitionen auf Grund der Altersstruktur (Lebensdauer), die bereits heute für einen künftigen Betrieb mit Wasserstoff ausgerichtet werden, sind im Wesentlichen Maßnahmen im Bereich der Messtechnik notwendig. Die angeschlossenen Verbraucher waren nicht Inhalt der durchgeführten Untersuchung. Die Endgeräte auf Kundenseite sind nach heutigem Kenntnisstand nur sehr eingeschränkt „H2-ready“. Hier sind weitere Untersuchungen und Maßnahmen mit den Anlagenherstellern notwendig.

(Quelle: Mitnetz Gas/2021)

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: