Suche...
Generic filters
Exact matches only

Stadtwerke Herne bauen Grubengas-Wärmenetz

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Elisabeth Terplan

Stadtwerke Herne bauen Grubengas-Wärmenetz
Stadtwerke Vorstand Ulrich Koch, Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Bezirksbürgermeister Mathias Grunert auf der Baustelle für das grüne Wärmenetz.

Im Ortsteil Horsthausen haben die Stadtwerke Herne jetzt mit dem Bau eines 3,5 km langen Wärmenetzes begonnen.  Die Wärme kommt dabei aus einem Blockheizkraftwerk, dass die Stadtwerke mit Grubengas betreiben, und ist darum besonders klimafreundlich.

Bereits seit 2005 produzieren die Stadtwerke am Zechenring in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) regenerativen Strom. Zum Einsatz kommt Grubengas aus der ehemaligen Zeche Friedrich der Große, dass sonst ungenutzt in die Atmosphäre entweichen würde. Das Gas aus den stillgelegten Bergbauschächten gilt als 21-mal schädlicher als CO2. Zusätzlich zu den BHKW-Motoren werden zwei Spitzenlastkessel installiert, die bei erhöhter Wärmenachfrage mit Biogas betrieben werden.

(Quelle: Stadtwerke Herne)

Datenschutz
gwf-gas.de, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: