Suche...
Generic filters
Exact matches only

Prototech geht Kooperation mit SOFC-Stack-Hersteller Sunfire Fuel Cells ein

Kategorie:
Themen: |
Autor: Elisabeth Terplan

Prototech geht Kooperation mit SOFC-Stack-Hersteller Sunfire Fuel Cells ein
Solid Oxide Fuel Cells aus einem Drucker. ©Sunfire GmbH

Die Sunfire Fuel Cells GmbH, ein deutscher Hersteller von Stapeln und Brennstoffzellenlösungen, und das norwegische Technologieunternehmen Prototech AS haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um bei der Weiterentwicklung und Skalierung der Festoxid-Brennstoffzellen (SOFCs) von Sunfire zusammenzuarbeiten. Durch die Kombination von Sunfire’ Deep Stack-Know-how mit der umfangreichen Technologie- und Fertigungserfahrung von Prototech zielen die Partner darauf ab, die Entwicklung und Skalierung des SOFC-Stacks der nächsten Generation zu beschleunigen. Für beide Unternehmen ist die gemeinsame Stack-Entwicklung die Basis für die Einführung ihrer Brennstoffzellenlösungen auf dem Massenmarkt, um der weltweit wachsenden Nachfrage nach Brennstoffzellen in stationären und mobilen Anwendungen gerecht zu werden.

Sunfire Fuel Cells, eine Tochtergesellschaft der deutschen Elektrolysefirma Sunfire GmbH, entwickelt und fertigt seit mehr als 10 Jahren SOFC-Stacks. Die Stack-Technologie, die durch eine breite Patentfamilie gesichert ist, bildet den Kern der Sunfire-Mikro-KWK- und Off-Grid-Power-Brennstoffzellenlösungen “Sunfire-Home” und “Sunfire-Remote”. Prototech, seit mehr als 25 Jahren Anbieter von Technologieentwicklungs-, Engineering-, Produktdesign- und Fertigungsdienstleistungen, entwickelt derzeit mit führenden globalen Reedereien saubere Brennstoffzellenlösungen. Nach mehrjährigen Versuchen mit SoFC von Sunfire entschied sich Prototech für die Stack-Technologie als zukünftige Plattform für seine Brennstoffzellenprodukte.

 

(Quelle: Sunfire)