Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

H-TEC SYSTEMS errichtet Fertigungsstätte für PEM-Elektrolyse-Stacks

Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft fand in Hamburg der offizielle Spatenstich für eine neue Fabrik des Wasserstoffspezialisten H-TEC SYSTEMS, einem Tochterunternehmen von MAN Energy Solutions, statt.

von | 26.04.23

26. April 2023 I Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft fand in Hamburg der offizielle Spatenstich für eine neue Fabrik des Wasserstoffspezialisten H-TEC SYSTEMS, einem Tochterunternehmen von MAN Energy Solutions, statt.

Das H-TEC SYSTEMS Stack Manufacturing & Development Center, wird künftig Stack-Entwicklung, -Fertigung und -Testung an einem Standort vereinen und langfristig mehrere hundert Mitarbeitende beschäftigen. Schon im kommenden Jahr sollen dort PEM-Elektrolyse-Stacks mit einer potentiellen Gesamtelektrolyseleistung von 5 Gigawatt automatisiert hergestellt werden. Die Stacks bilden das Herzstück der PEM-Elektrolyseure, welche am Firmenhauptsitz in Augsburg gebaut werden.

Dr. Uwe Lauber, CEO von MAN Energy Solutions, sagt: „Für einen erfolgreichen Wasserstoffhochlauf müssen wir von der Stack-Manufaktur zur automatisierten Serienfertigung skalieren, und dafür setzen wir heute den symbolischen ersten Spatenstich. Ich freue mich sehr, dass H-TEC SYSTEMS an der Spitze dieser Entwicklung voran geht. MAN Energy Solutions wird in den nächsten Jahren 500 Millionen in die Elektrolyseur-Fertigung investieren, um H-TEC SYSTEMS zu einem der weltweiten Top-3-Herstellern zu machen.“

Der Bau der automatisierten Fabrik ist Teil des Forschungsprojekts PEP.IN und wird über das Wasserstoff-Leitprojekt H2Giga vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ziel des Projekts ist die Erforschung von neuartigen Verfahren zur wettbewerbsfähigen und serienmäßigen Produktion von PEM-Elektrolyse-Stacks und -Elektrolyseuren in Deutschland, um grünen Wasserstoff bezahlbar und wettbewerbsfähig zu machen. Neben den bewährten S450-Stacks wird H-TEC SYSTEMS in dem Stack Manufacturing & Development Center auch eine neue Stack-Generation mit höherer Leistung entwickeln und produzieren.

Hochmoderner Produktions- und Entwicklungsstandort

Mit dem neuen Produktionsstandort in Hamburg stärkt H-TEC SYSTEMS ihre Position im Wasserstoffmarkt und leistet einen entscheidenden Beitrag zum globalen Wasserstoffhochlauf. „Der Bedarf an Wasserstoff-Lösungen für die Industrie wird immer größer. Mit über 11.000 Quadratmetern Fläche für Produktion und Testverfahren sind wir bestens aufgestellt, um künftige Produktgenerationen in unserem neuen Standort abzudecken und somit den globalen Wasserstoffhochlauf zu ermöglichen“, erklärt Robin von Plettenberg, CEO von H-TEC SYSTEMS.  „Für eine reibungslose, hoch verfügbare und kostengünstige Produktion von PEM-Elektrolyseuren und Stacks ist es neben einer automatisierten Produktion zudem nötig, die entsprechenden Zulieferketten auf die Bedürfnisse der Elektrolyseur- und Elektrolyse-Stackfertigung hin auszurichten.“

Gemeinsam mit MAN Energy Solutions hat sich H-TEC SYSTEMS bewusst für den neuen Standort in Hamburg entschieden und bekennt sich damit klar zum Produktionsstandort Deutschland. Auch die Lieferketten, welche für die Stack-Produktion benötigt werden, fußen überwiegend auf deutschen bzw. europäischen Lieferunternehmen.

 

(Quelle: MAN ES/2023)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!