Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

CWP Global und Hydrogenious prüfen grüne Wasserstofftransportkette von Marokko nach Europa

CWP Global, das weltweit tätige Entwicklungsunternehmen im Bereich erneuerbarer Energien und der deutsche Pionier für flüssige organische Wasserstoffträger (Liquid Organic Hydrogen Carrier, LOHC), Hydrogenious LOHC Technologies, haben eine gemeinsame Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) für eine Machbarkeitsstudie unterzeichnet.

von | 04.05.23

4. Mai 2023 I CWP Global, das weltweit tätige Entwicklungsunternehmen im Bereich erneuerbarer Energien und der deutsche Pionier für flüssige organische Wasserstoffträger (Liquid Organic Hydrogen Carrier, LOHC), Hydrogenious LOHC Technologies, haben eine gemeinsame Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) für eine Machbarkeitsstudie unterzeichnet.

In dieser soll eine Wasserstofftransportkette mit einem Volumen von 500 t pro Tag von Marokko nach Europa unter Verwendung der bewährten LOHC-Technologie von Hydrogenious untersucht werden.

 Ausgangspunkt der Betrachtungen wird das 15 GW AMUN-Projekt in der Nähe der Stadt Tan Tan in Marokko sein. Das Projekt konzentriert sich auf die lokale Herstellung von Ammoniak aus grünem Wasserstoff, um unter anderem die Dekarbonisierung von Düngemitteln und der Seeschifffahrt zu unterstützen. Im Interesse der Flexibilität, Sicherheit und Kosteneffizienz haben die Partner beschlossen, auch den LOHC-Transport als Alternative zu prüfen, um grünen Wasserstoff direkt nach Europa zu transportieren.

 

(Quelle: Hydrogenious/2023)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!