Suche...
Generic filters
Exact matches only

BayWa r.e. beginnt mit Bau von Elektrolyseur in Holland

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Elisabeth Terplan

BayWa r.e. beginnt mit Bau von Elektrolyseur in Holland

BayWa r.e. und ihr niederländisches Tochterunternehmen GroenLeven läuten in Zusammenarbeit mit Alliander, dem größten Netzbetreiber der Niederlande, die nächste Phase ihres Pilotprojekts SinneWetterstof ein. Durch das Projekt soll insbesondere das Potenzial von Wasserstoff zur Senkung von CO2-Emissionen erforscht werden.

Nach Abschluss der Kooperationsvereinbarungen beginnt nun die Bauphase des Wasserstoffsystems. Abnehmer des grünen Wasserstoffs ist der auf nachhaltige Kraftstoffe spezialisierte Tankstellenbetreiber OrangeGas.

Bei dem Projekt wird Solarenergie aus einem 50 MWp-Solarpark in Zeiten der Überproduktion mit einem Elektrolyseur in grünen Wasserstoff umgewandelt. Mit dieser Wasserstofflösung kann die erzeugte Energie nachhaltig vor Ort gespeichert werden und geht nicht verloren.

Das Projekt ist eines der ersten seiner Art und soll zusätzlich Aufschluss darüber geben, inwieweit ein Wasserstoff-Elektrolyseur dem Erzeugungsprofil einer Solaranlage folgen und seine flexible Last dazu genutzt werden kann, Netzüberlastungen zu reduzieren.

BayWa r.e. und GroenLeven arbeiten mit Alliander seit Herbst 2020 an diesem Projekt. Der Bau soll bis Ende August abgeschlossen und das System bis Ende 2021 voll betriebsbereit sein.

(Quelle: BayWa r.e/2021)