Suche...
Generic filters
Exact matches only

Neuer regionaler N‑Ergie Standort entsteht in Marktsteft

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Neuer regionaler N‑Ergie Standort entsteht in Marktsteft

Dies gelingt durch ein Zusammenspiel regenerativer Energiequellen: Eingebaut werden eine PV-Anlage, eine Geothermieanlage, ein Warmwasserpufferspeicher, ein Batteriespeicher, eine Regenwasserzisterne sowie ein Energiemanagementsystem.
Besonderheiten sind zum Beispiel, dass die Geothermieanlage mit Wärmepumpenkaskaden und Erdwärmesonden mit einer Leistung von 31,5 Kilowatt (kW) das Gebäude im Winter beheizen und im Sommer kühlen kann, oder auch, dass das Wasser zum Gießen, für Fahrzeugreinigungen und WC-Spülung aus der Regenwasserzisterne kommt. Darüber hinaus werden am Standort vier Wallboxen mit acht Ladepunkten für Elektrofahrzeuge installiert. Den Strom dafür liefert die PV-Anlage in Ost-West-Ausrichtung auf dem Hallenflachdach mit einer Leistung von knapp 100 kW. Strom, der nicht verbraucht wird, kann im Batteriespeicher mit einer Kapazität von 62 Kilowattstunden (kWh) und 17 kW Leistung „zwischengelagert“ werden.

(Quelle: N-Ergie)