Suche...
Generic filters
Exact matches only

Fortschritte bei Brennstoffzellen-Heizgeräten

Kategorien: |
Thema:
Autor: Redaktion

Fortschritte bei Brennstoffzellen-Heizgeräten

Angesichts der guten Perspektiven nimmt auch das Engagement von Investoren zu. Unlängst vermeldete Solidpower eine Kapitalspritze in Höhe von € 40 Mio., die der Erschließung des Massenmarkts dienen soll. Rückenwind bekommen Brennstoffzellen auch durch die Ausweitung der KfW-Förderung auf gewerbliche Käufer. Damit wird das Geräteangebot, das von Beistellgeräten mit hoher Stromleistung über Anlagen für die Heizungsmodernisierung bis zu solchen für den Betrieb in Neubauten reicht, gleichermaßen unterstützt.
Damit die Marktdurchdringung weiter vorankommt, sind weitere Aktivitäten notwendig, wie beispielweise die Ausstattung einer kompletten Neubausiedlung in der Nähe von Augsburg mit 105 Brennstoffzellen-Heizgeräten vom Hersteller Viessmann. Auch neue Segmente wie die IT-Branche, die für die Kühlung der Rechenzentren viel Strom benötigt, lassen sich erschließen: Solidpower liefert mit seinem Microsoft-Pilotprojekt ein Beispiel und eröffnet neue Perspektiven.
(Quelle: Initiative Brennstoffzelle)