Suche...
Generic filters
Exact matches only

EWE: 100.000 Erdgasgeräte an H-Gas angepasst

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

EWE: 100.000 Erdgasgeräte an H-Gas angepasst

Über 300 Mio. Euro wird das Projekt im Nordwesten kosten. Rund 600.000 weitere Erdgasgeräte muss EWE Netz jetzt noch bis zum geplanten Projektende im Jahr 2027 an dieses Gas anpassen.
Aktuell ist das Unternehmen gleichzeitig in sechs Landkreisen aktiv: in Cuxhaven, Diepholz, Oldenburg, Osterholz, Vechta und Wesermarsch. Ein Großteil der bereits umgerüsteten Gasgeräte stammen aus der Region zwischen Weser und Elbe. Dieses Gebiet kann EWE Netz bereits in großen Teilen mit H-Gas versorgen. Seit Projektbeginn im Frühjahr 2018 setzten die Oldenburger über 360.000 Kundentermine um – bei Privatkunden und auch bei Unternehmen. Denn viele Tausend Unternehmen benötigen für ihre Produktion zwingend Erdgas. Auch hier konnte EWE Netz bereits mehrere Hundert Unternehmen an das H-Erdgas anpassen. Das Projekt wird sich in den nächsten Jahren weiter nach Westen vorarbeiten, in Richtung der alten Gasquelle in den Niederlanden. Schrittweise schalten die Oldenburger den Nordwesten auf das alternative H-Erdgas um.

(Quelle: EWE)