Suche...
Generic filters
Exact matches only

Uniper und General Electric vereinbaren Zusammenarbeit bei klimafreundlichen Erdgas-Anlagen

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Redaktion

Uniper und General Electric vereinbaren Zusammenarbeit bei klimafreundlichen Erdgas-Anlagen

Die im Juni unterzeichnete Vereinbarung sieht zunächst die Bildung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe aus Vertretern von GE und Uniper vor, die bis Anfang 2021 einen detaillierten Fahrplan zur Dekarbonisierung erstellen wird. Dieser soll eine Bewertung potenzieller Upgrades und F&E-Programme enthalten, um die Dekarbonisierung voranzutreiben, einschließlich der verstärkten Verwendung von klimafreundlichem Wasserstoff in den GE-Gasturbinen und -Kompressoren der europäischen Kraftwerke und Gasspeicher von Uniper.
GE und Uniper arbeiten seit Jahrzehnten zusammen. Uniper hat – oft als Branchenvorreiter bei der Nutzung technologischer Innovationen – viele der branchenführenden Technologien von GE als erstes Unternehmen übernommen, wie zum Beispiel in den Uniper-Kraftwerken Grain, Connah’s Quay oder Enfield in Großbritannien oder in den Uniper-Gasspeicheranlagen in Deutschland wie z.B. Etzel oder Epe. Unipers großes Portfolio an Gasturbinen (mehr als vier Gigawatt Leistung in ganz Europa) bietet die Möglichkeit für eine ganzheitliche Bewertung der Dekarbonisierungansätze bei zahlreichen GE-Technologien.

(Quelle: Uniper)