Suche...
Generic filters
Exact matches only

DLR, Aurelia Turbines und REWAG vereinbaren Zusammenarbeit bei Mikrogasturbinen

Kategorien: |
Themen: | | | |
Autor: Redaktion

DLR, Aurelia Turbines und REWAG vereinbaren Zusammenarbeit bei Mikrogasturbinen

Mikrogasturbinen zeichnen sich durch einen hohen Gesamtwirkungsgrad aus. Sie können mit unterschiedlichen Brennstoffen betrieben werden und verbrennen diese besonders effizient und schadstoffarm. Erzeugt man Strom und Wärme beim Verbraucher vor Ort, lassen sich zudem Verluste bei Transport und Umwandlung minimieren. Im Zuge der nachhaltigen Umgestaltung der Energieversorgung wird Wasserstoff eine wichtige Rolle spielen: als Brennstoff und Energiespeicher. So kann er beispielsweise mittels Wasserelektrolyse aus gerade nicht benötigtem Strom von Windkraft- oder Fotovoltaikanlagen hergestellt werden.
Als erstes gemeinsames Projekt werden die Partner zusammen mit der Regensburger Energie- und Wasserversorgung (REWAG) eine Mikrogasturbine aufstellen und in Betrieb nehmen. Diese Turbine hat eine elektrische Leistung von 400 Kilowatt und einen sehr hohen elektrischen Wirkungsgrad von mehr als 40 Prozent. Sie wird Bestandteil eines Blockheizkraftwerks in Regensburg sein, der produzierte Strom soll eingespeist, die Wärme für ein lokales Wärmenetz genutzt werden. Der Schwerpunkt der DLR-Forscher vom Institut für Verbrennungstechnik in Stuttgart liegt dabei auf der Entwicklung eines speziellen Brennersystems. Es soll zunächst mit einer Mischung aus Erdgas und Wasserstoff und schließlich mit reinem Wasserstoff betrieben werden.

(Quelle: DLR)