Suche...
Generic filters
Exact matches only

gwf Gas + Energie Ausgabe 12-19 erschienen

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Redaktion

gwf Gas + Energie Ausgabe 12-19 erschienen

Welche Auswirkungen unterschiedliche Anteile von Wasserstoff, Sauerstoff und Helium auf die physikalischen Eigenschaften von Erdgas haben, erläutert ein weiterer Fachbeitrag. Die Kenntnis der Gaszusammensetzung ist unerlässlich: ein praxisnaher Bericht stellt Erfahrungen mit korrelativen Gasbeschaffenheitssensoren vor. Ein Beispiel für Sektorenkopplung im ländlichen Raum beschreibt ein weiterer Beitrag. Es werden zwei unterschiedliche Szenarien dargestellt, wie es gelingen kann, Überschussenergie mittels Power-to-Gas-Anlagen zu speichern und für Zeiten mit Erzeugungsflauten nutzbar zu machen. Innovative Planungsansätze für eine zukünftige Wärmeversorgung für die Betreiber von leitungsgebunden, kostenintensiven Infrastrukturen ist Thema eines Beitrags der Main-Donau Netzgesellschaft. Sie hat ein Projekt gestartet, das Entwicklungsräume für zukünftige Wärmeversorgungsmodelle bewertet und anhand der Wärmegestehungskosten bei Endkunden beschreiben soll. In einem ausführlichen Interview erläutert Dr. Timm Kehler von Zukunft ERDGAS u.a. die zukünftige Bedeutung von Gas in der Stromerzeugung, spricht über die Bedeutung eines stimmigen regulatorischen Umfeldes und warum er auf die Expertise der Ingenieure vertraut. Ein kostenloses Probeheft liegt für Sie bereit:
https://www.gwf-gas.de/gwf/probeheft-bestellen/