Suche...
Generic filters
Exact matches only

Projekt „Aquilon“ der Storengy kombiniert PV, Windenergie und Redox-Flow-Batterie am Erdgasspeicher Peckensen

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Projekt „Aquilon“ der Storengy kombiniert PV, Windenergie und Redox-Flow-Batterie am Erdgasspeicher Peckensen

Die Storengy Deutschland GmbH wurde gemeinsam mit Engie Laborelec für den Innovationsfonds der Europäischen Union für ihre innovative Lösung basierend auf erneuerbaren Energien ausgewählt. Das Projekt „Aquilon“ stellt eine integrierte Lösung dar, die Windenergie, Solarenergie und Speicherung mittels einer Redox-Flow-Batterie am Erdgasspeicher Peckensen (Sachsen-Anhalt) verbindet.

Anstatt der Nutzung von herkömmlichen Windturbinen wird die Energie mit einem effizienten, innovativen und sicheren Lenkdrachen erzeugt, auch Airborne Wind Energy (AWE) genannt. So kann ein Teil des Strombedarfs des Speichers künftig mit erneuerbarer Energie gedeckt werden. Ein Lenkdrachen kann Flughöhen erreichen, die die Höhe einer herkömmlichen Windturbine weitaus übertreffen. In diesen höheren Luftschichten ist die Windstärke tendenziell höher und gleichmäßiger, sodass mehr erneuerbarer Strom gewonnen werden kann.

Bei dieser integrierten Lösung wird die Erzeugung von erneuerbaren Energien (Wind und Solar) und die Speicherung mittels einer Redox-Flow-Batterie miteinander verbunden. Es wird eine konstante Stromproduktion mithilfe eines intelligenten Energiemanagementsystems generiert, um den Erdgasspeicher mit erneuerbarer Energie zu betreiben.

Aquilon kann 100 %  an Treibhausgasemissionen vermeiden und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Klimaneutralität. Dank dieser Lösung wird 1 GWh Strom am Speicher produziert. Damit könnten 250 Haushalte für ein Jahr mit Strom versorgt werden. AWE-Anlagen benötigen außerdem nur einen Bruchteil des Materials von herkömmlichen Windkraftanlagen.

(Quelle. Storengy/2021)

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: