Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Pilotprojekt „H2CAST Etzel“ startet

Die Storag Etzel und die EKB Storage erhalten zusammen mit ihren Konsortialpartnern im Rahmen der niedersächsischen Wasserstoffrichtlinie die Förderzusage für das Wasserstoff-Forschung & Entwicklungs (F&E)-Pilotprojekt H2CAST Etzel. H2CAST steht für H2CAvern Storage Transition, d.h. die Umrüstung bestehender Kavernen und Anlagen in Etzel für die Speicherung von Wasserstoff als Baustein für ein zukünftiges Energiesystem. Die entsprechenden Förderbescheide wurden den Projektpartnern heute durch den Niedersächsischen […]

von | 04.02.22

Die Storag Etzel und die EKB Storage erhalten zusammen mit ihren Konsortialpartnern im Rahmen der niedersächsischen Wasserstoffrichtlinie die Förderzusage für das Wasserstoff-Forschung & Entwicklungs (F&E)-Pilotprojekt H2CAST EtzelH2CAST steht für H2CAvern Storage Transition, d.h. die Umrüstung bestehender Kavernen und Anlagen in Etzel für die Speicherung von Wasserstoff als Baustein für ein zukünftiges Energiesystem.

Die entsprechenden Förderbescheide wurden den Projektpartnern heute durch den Niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies in Etzel symbolisch übergeben. Der Förderumfang für Forschung an Energieinfrastrukturen und experimentelle Entwicklung, KMU-Beihilfen für Beratungsdienste sowie für Grundlagenforschung beträgt insgesamt  8 Mio. €. Durch die Industriepartner Storag Etzel, EKB Storage, DEEP.KBB, Hartmann Valves und SOCON wird ein Mehrfaches des Fördervolumens in das Projekt eingebracht.

Seitens von Forschungseinrichtungen wird das Projekt von der Technischen Universität (TU) Clausthal und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Vernetzte Energiesysteme unterstützt.

Das Projekt H2CAST Etzel

H2CAST Etzel soll die Machbarkeit der untertägigen großvolumigen Speicherung von Wasserstoff demonstrieren und die Eignung der Salzkavernen in Etzel zur Wasserstoffspeicherung nachweisen. Der operative Speicherbetrieb mit Wasserstoff soll erprobt werden und dem Aufbau einer Serviceindustrie für Wasserstoff dienen.

Bei H2CAST Etzel steht konkret die Umwidmung bestehender Gaskavernen und relevanter Obertageeinrichtungen im Rahmen des Übergangprozesses zu einer H2-Wirtschaft in Deutschland und Europa im Vordergrund.

Gerade der Pipeline- und Netzknotenpunkt Etzel bietet dabei vielfältige Kooperations- und Förderungsmöglichkeiten für den Aufbau einer H2-Wirtschaft in der Region Friesland / Ostfriesland / Wilhelmshaven im Nordwesten Deutschlands.

Projektpartner von H2CAST Etzel

Das Projekt „H2CAST Etzel“ umfasst folgende Projektpartner:

  • STORAG ETZEL: Projektkoordinator, Untergrundspeicherung, Bohrungsintegrität, Umrüstung, Leitbildentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit
  • EKB Storage: Obertageanlage, H2-Konditionierung, Anbindung Kaverne, Aufbereitung, Gasqualität
  • DEEP.KBB: Zustandsbewertungen, Engineering, Testdurchführungen und Auswertungen
  • DLR: Gesamtsystemmodellierung, Betriebsweisen, energetische Gesamtsystembetrachtung
  • HARTMANN Valves: H2 angepasste Bohrungsabsicherung, Armaturentechnik, Materialeignungs- und Dichtheitsprüfungen, Wartung
  • SOCON: Messtechnik und Tests zur Dichtheit der Kavernen und Ausrüstung
  • TU Clausthal: Untersuchungen und Nachweise zur Speicherintegrität und Dichtheit des Salzgesteins, Gebirgsmechanik und Standsicherheit, bei multizyklischer Fahrweise

 

(Quelle: Storag Etzel/2022)

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!