Suche...
Generic filters
Exact matches only

Mechanischer Rohrschutz der neuesten Generation

Kategorie:
Autor: Redaktion

Mechanischer Rohrschutz der neuesten Generation

Das Rollenmaterial ist mit Harz vorimprägniert und wird montagefertig angeliefert. Dadurch entfällt das übliche Mischen und Laminieren auf der Baustelle und ein, wie beim klassischen Laminiervorgang, übliches Abtropfen der Harze in die Umwelt kommt nicht vor. Fibercoat Ultra härtet mit UV-Licht aus. Ein Rollenformat von 150 oder 300 mm Breite macht die Montage einfach und sicher. Das System wird mit dem zur Montage notwendigen Zubehörmaterialien geliefert. Es wird spiralförmig mit 3 bis 10 Lagen auf das zu schützende Rohrstück gewickelt und mit einer klaren Folie angepresst.
Das speziell für die Beschichtung von Rohrleitungen entwickelte GFK-System zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Glasfasergewebe-Wirrfaser Sandwich bringt hohe Stabilität
  • Die Dicke pro Lage beträgt 0,9 mm ± 0,1 mm.
  • Die Bandage ist lichtdurchlässig und lässt die Härtung von bis zu 8 mm Schichtdicke in einem Vorgang zu.
  • Schlag- und Scherfestigkeit
  • Eignung sowohl für den Schutz kompletter Rohrstränge, als auch z. B. nur der Schweißnahtbereiche
  • Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien

Typische Einsatzgebiete im Rohrleitungsbau sind der mechanische Schutz bei grabenloser Verlegung (insbesondere HDD), Boden-Luft Übergängen, Rohrstützen, Schellen und Aufhängungen.
(Quelle: 4 pipes GmbH)