Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Im Profil: Zentrum für Elektrolyse, Brennstoffzellen und Synthetische Kraftstoffe am Fraunhofer ISE

„Als chemischer Speicher ermöglicht Wasserstoff einen Transfer von erneuerbarer Energie insbesondere in die Sektoren Verkehr, Wärme und Industrie – also jene Sektoren, die ihre Emissionen dringend senken müssen“, erklärt Prof. Christopher Hebling, Bereichsleiter Wasserstofftechnologien am Fraunhofer ISE. Das von ihm geleitete „Zentrum für Elektrolyse, Brennstoffzellen und Synthetische Kraftstoffe“ ist eines von acht Laborzentren am Fraunhofer ISE. 130 Mitarbeitende beschäftigen sich hier mit der Entwicklung, Modellierung und Simulation sowie der Charakterisierung von Technologien für die Erzeugung, Umwandlung und Nutzung des Energieträgers Wasserstoff.

von | 11.11.19

Zum Profil

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer das neuste in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien
Energiespeicher der Zukunft für einen ausgewogenen Mix regenerativer Energien

Dezentrale Energieversorgung auf der Basis von Holzgas aus Holzhackschnitzeln: LiPRO Energy liefert für Unternehmen jeder Größe und für die kommunale Energieversorgung kompakte und zugleich leistungsstarke Anlagen mit einer intelligenten Steuerung. Die intuitive Bedienung erfolgt über einen Touchscreen oder über eine gegen Cyberangriffe gesicherte Fernwartung.Je nach Energiebedarf sind  die Kraftwerksmodule auch für firmeneigene Heizkraftwerke mit höheren Ausgangsleistungen kaskadierbar. Dies gilt vor allem vor dem Hintergrund gegenwärtiger innen- und außenpolitischer Krisen.

mehr lesen
Stapel Probeabo Gas

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Gas + Energie kostenlos und unverbindlich zur Probe!