Suche...
Generic filters
Exact matches only

Praxistagung „Aus Biogas wird Wasserstoff“

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Elisabeth Terplan

Praxistagung „Aus Biogas wird Wasserstoff“
Intensive Diskussionen standen im Mittelpunkt der Praxistagung im Oktober 2020. v.l.: Thomas Schneidewind, Vulkan-Verlag, Jürgen Tenbrink, CTO EnviTech Biogas AG, Hendrik Becker, Vizepräsident Fachverband Biogas e.V., und Uwe Bauer, Geschäftsführer E.ON Bioerdgas GmbH.

Grüner Wasserstoff kann über die Dampfreformierung aus Biogas produziert werden. Damit stellt dies einen weiteren Weg neben der Wasserelektrolyse und anderen Verfahren dar, um grünen Wasserstoff herzustellen. Vom 30. September bis 1. Oktober 2021 findet in Rutesheim die Praxistagung „Aus Biogas wird Wasserstoff“ statt. Neben Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen stehen technische Aspekte sowie Vermarktung und Projektierung von Wasserstofftankstellen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Praxistagung ist eine Fortsetzung aus 2020: Im April 2020 wurde zuerst eine Webkonferenz mit mehr als 200 Teilnehmenden erfolgreich durchgeführt. Es folgte eine Präsenzveranstaltung im Oktober 2020 in Dortmund, in der die Themen weiter vertieft und diskutiert worden.

Zielgruppen

  • Betreiber von Biogasanlagen
  • Hersteller und Betreiber von Wasserstoff-Fahrzeugen
  • Kommunale Entscheider
  • Stadtwerke
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Politische Entscheidungsträger

 

Das Programm für die anstehende Tagung wird derzeit finalisiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-gas.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: