Suche...
Generic filters
Exact matches only

Energietage 2021

Kategorie:
Thema:
Autor: Elisabeth Terplan

Energietage 2021

Unter dem Motto „kontrovers – konstruktiv – klimafreundlich“ bündeln die Energietage 2021 in dem Superwahljahr alle relevanten Akteure in den Themenfeldern Energiewende und Klimaschutz unter einem Dach. Dies mit dem Ziel, die jetzt anstehendenden energie- und klimapolitischen Weichenstellungen konstruktiv zu begleiten.

Am 21. April starten die Energietage 2021, die nach der erfolgreichen Durchführung mit über 20.000 Anmeldungen im vergangenen Jahr erneut digital stattfinden werden. Mehr als 70 Mitveranstalter gestalten das Mammutprogramm des digitalen Großkongresses. Damit wird ein vielfältiges und kontroverses Meinungsspektrum abgedeckt. Zu den namhaften Mitveranstaltern zählen u.a. verschiedene Bundesministerien (BMWi, BMU, BMI), zahlreiche politische Verbände (GdW, VKU, DUH, BEE, BDH, ZIA, VDI etc.) sowie diverse wissenschaftliche Institutionen (Agora Energiewende, Fraunhofer Institute, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, Öko-Institut). Ein Überblick über alle Partner und Mitveranstalter  findet sich hier.

Vielfältiges Themenspektrum im Superwahljahr
In über 60 Veranstaltungen mit mehr als 300 Referent*innen verschaffen die ENERGIETAGE 2021 einen breiten Überblick über die aktuellen energie- und klimapolitischen Diskurse. Dabei reicht das Themenspektrum von Gebäudesanierung bis Wasserstoff, von Emissionshandel bis Wärmewende sowie von Klimafolgenanpassung bis Populismus. An insgesamt sechs Tagen stellen hochkarätige Referent*innen ihre Expertise zur Verfügung und ermöglichen so einen 360°-Rundblick über politische wie praktische Energie- und Klimaschutzthemen:

• 21.-23. April

• 28.-30. April

Zahlreiche weitere Highlights in Planung
Ergänzt wird das umfangreiche Kongressprogramm der Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland durch digitale Netzwerkformate: So können die Teilnehmer*innen Gespräche und Diskussionen aus den Veranstaltungen fortsetzen und auch schon im Vorfeld  neue Kontakte knüpfen und bestehende pflegen. Im Rahmenprogramm finden sich zahlreiche weitere Highlights wie Ausstellerpräsentationen, Pressekonferenzen und diverse Überraschungsformate wie das Yoga-Warm up am Morgen.

Kostenfreie Anmeldung und Programm unter:

 www.energietage.de